Oundle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

52.483055555556-0.47Koordinaten: 52° 29′ N, 0° 28′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Oundle
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich

Oundle ist eine englische Stadt mit 5.345 Einwohnern (Stand: 2001) an der Nene in der Grafschaft Northamptonshire. Sie liegt ca. 20 km südwestlich von Peterborough im Distrikt East Northamptonshire. Der Ort ist bekannt für die Internatsschule Oundle School, die aus dem Vermögen von William Laxton, der in Oundle geboren wurde und 1544 Lord Mayor of London war, gegründet wurde. Weiterhin ist Oundle Sitz des Motoryachtenherstellers Fairline.

St Peter’s Church in Oundle hat den mit 210 Fuß (circa 64 m ) höchsten Kirchturm in Northamptonshire. Die Kirche stand im Licht der Öffentlichkeit als ein Kirchengericht 1996 entschied, dass sie einen Wasserspeier mit dem Gesicht von Bill Westwood dem Bischof von Peterborough anbauen dürfe, obwohl einige Gemeindemitglieder sich dagegen ausgesprochen hatten.[1]

Mit der französischen Gemeinde Andrésy besteht seit 2001 eine Gemeindepartnerschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BBC rap DJ's father dies auf BBC News 15. September 1999, abgerufen am 17. September 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oundle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien