Miriam Rothschild

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dame Miriam Louisa Rothschild, DBE (* 5. August 1908 in Ashton Wold, Oundle, Northamptonshire; † 20. Januar 2005 ebenda) war eine hochgeehrte britische Biologin, Meeresbiologin und Zoologin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Rothschild war die älteste Tochter des linksliberalen Bankiers und Naturschützers Nathaniel Charles Rothschild (* 9. Mai 1877; † 12. Oktober 1923 durch Selbstmord) und Rozsika Edle von Wertheimstein (* 15. Oktober 1870 in Oradea, Rumänien; † 30. Juni 1940), sowie die Nichte von Lionel Walter Rothschild dem 2. Baron Rothschild. Ihre Eltern hatten drei weitere Kinder:

  • Elisabeth Charlotte Rothschild (* 5. November 1909; † 1988), genannt "Liberty"
  • Nathaniel Mayer Victor Rothschild (* 31. Oktober 1910; † 20. März 1990); 3. Baron Rothschild, genannt "Victor"
  • Kathleen Annie Pannonica Rothschild (* 10. Dezember 1913; † 1988) verheiratet mit Baron Jules Adolphe de Koenigswarter (1904–1995) -Exil USA; genannt "Nica", (später Baroness Nica de Koenigswarter), eine Bebop Jazz Enthusiastin und Mäzenin von Thelonious Monk und Charlie Parker

Miriam Louisa Rothschild besuchte keine Schule, sondern wurde von ihren Eltern unterrichtet. Sie hatte auch keinen Universitätsabschluss, bekam jedoch trotzdem mehrere Ehrendoktorwürden verliehen. Sie galt als herausragende Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Flohforschung, für die schon ihr Vater bekannt war, und war Mitglied der Royal Society. Neben vielen Auszeichnungen ehrte sie Elisabeth II. mit Dames Commander of the Order of the British Empire.[1]

Als Kind interessierte sich Rothschild für Schmetterlinge und Marienkäfer, später kam dann ihre Liebe zu den Flöhen hinzu, was ihr den Namen „Herrin der Flöhe“ einbrachte. Sie bewahrte die Flöhe in ihrem Schlafzimmer in Plastiktüten auf.

Miriam Rothschild war verheiratet mit George Henry Lane (*1915) und Mutter von vier Kindern.

  • Mary Rozsika Lane (*1945) verheiratet mit 1. Kim Parker und 2. Andrew Samuel
  • Charles Daniel Lane (*1948) verheiratet mit Carmen Wheatley
  • Charlotte Theresa Lane (*1951) verheiratet mit James Grant
  • Johanna Miriam Lane (*1951)

Neben ihrem Beruf war sie Landwirtin und Gutsherrin. Sie hatte zahlreiche Ämter in britischen Fachgesellschaften und Museen inne. Sie veröffentlichte viele Fachbücher und mehr als 300 wissenschaftliche Artikel. Ihren sechsbändigen Katalog über Flöhe widmete sie ihrem Vater Charles und ihrem Onkel Lionel Walter Rothschild dem 2. Baron Rothschild.[2]

Ihr Labor finanzierte Rothschild durch Erträge ihrer Farm. Sie erhielt Goldmedaillen für ihre Obstanpflanzungen, bekannt wurden ihre qualitativ hochwertigen Stachelbeeranpflanzungen.[3]

links[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Miriam Rothschild, High-Spirited Naturalist, Dies at 96 – Teil 1
  2. Miriam Rothschild, High-Spirited Naturalist, Dies at 96 – Teil 2
  3. A Tribute to Mirfam Rothschild: Entomologist Extraordinaire (PDF; 618 kB)