Pablo Cavallero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Pablo Cavallero
Spielerinformationen
Voller Name Pablo Oscar Cavallero
Geburtstag 13. April 1974
Geburtsort Lomas de ZamoraArgentinien
Größe 184 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
Vélez Sársfield
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1995–1998
1998–1999
1999–2000
2000–2004
2005–2008
2008–2009
Vélez Sársfield
Unión de Santa Fe (Leihe)
Espanyol Barcelona
Celta Vigo
UD Levante
CA Peñarol
15 (0)
34 (0)
26 (0)
121 (0)
43 (0)
15 (0)
Nationalmannschaft
1996–2004 Argentinien 26 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Pablo Oscar Cavallero (* 13. April 1974 in Lomas de Zamora) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballtorwart.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Von 1995 bis 1998 stand Cavallero beim argentinischen Klub Vélez Sársfield im Tor und ging danach leihweise für ein Jahr zu Unión de Santa Fe, bevor er im Juli 2000 nach Spanien zu Celta Vigo in die Primera División wechselte. Dort erhielt er während der Saison 2002/2003 mit nur 27 Gegentoren in 34 Spielen die Trofeo Zamora als bester Torwart der Liga. Mit Celta Vigo stieg er dann ein Jahr später in die Segunda Division ab und verließ den Verein 2005, um einen Vertrag bei UD Levante zu unterschreiben. 2008 wechselte er noch mal für ein Jahr nach Uruguay zu CA Peñarol.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Cavallero stand von 1998 bis 2004 für die Albiceleste im Tor, bis er von Roberto Abbondanzieri verdrängt wurde. 1996 gewann er mit der argentinischen Mannschaft Silber beim olympischen Fußballturnier. Er nahm mit der argentinischen Nationalmannschaft an den Weltmeisterschaften 1998 und 2002 teil. Während er 1998 zu keinem Einsatz kam, stand er 2002 beim Vorrundenaus in allen drei Partien auf dem Platz. Zwischen 1996 und 2006 kam Cavallero auf insgesamt 26 Nationalmannschaftseinsätze.

Weblinks[Bearbeiten]