Pascal Berenguer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pascal Berenguer
Spielerinformationen
Geburtstag 20. Mai 1981
Geburtsort MarseilleFrankreich
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
SC Bastia
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2003
2001–2003
2003–
2011–2012
2012–
SC Bastia
FC Istres (Leihe)
AS Nancy
RC Lens (Leihe)
FC Tours (Leihe)
1 0(0)
61 0(5)
229 (16)
23 0(1)
10 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 21. August 2010

Pascal Berenguer (* 20. Mai 1981 in Marseille) ist ein französischer Fußballspieler. Derzeit spielt der im zentralen Mittelfeld spielende Rechtsfuß bereits seit 2003 für den französischen Erstligisten AS Nancy.

Karriere[Bearbeiten]

Seine fußballerische Ausbildung hatte Berenguer in den Jugendmannschaften des SC Bastia. Im Jahr 1999 wurde er unter Trainer Frédéric Antonetti in die Profimannschaft berufen, die damals in der Ligue 1, der ersten Liga Frankreichs, spielte. Dort absolvierte er in den beiden folgenden Jahren 1 Spiel.

Zur Saison 2001/02 wurde er an den FC Istres in die Ligue 2 ausgeliehen. Bis 2003 absolvierte er hier 61 Spiele, in denen er 5 Tore schoss. In dieser Zeit kassierte er auch die bisher meisten gelben Karten innerhalb einer Saison seiner Karriere, als er 2001/02 in 27 Spielen (2 Tore) ganze 9 gelbe Karten kassierte.

Zur Saison 2003/04 wechselte er nach Ablauf seines Vertrags bei Bastia ablösefrei zum AS Nancy. Auch hier setzte er sich als Stammspieler durch. 2005 stieg der Verein in die Ligue 1 auf, 2006 gewann Berenguer mit dem AS den französischen Ligapokal. Pascal Berenguer besitzt beim AS Nancy einen noch bis 2013 gültigen Vertrag.

Berenguer nahm mit französischen Juniorenauswahlen mehrfach an internationalen Wettkämpfen teil. 1998 wurde er mit der U-18-Auswahl Europameister, ein Jahr später stand er im französischen Aufgebot bei der Junioren-WM in Argentinien.

Weblinks[Bearbeiten]