Paul Lambrichts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Paul Lambrichts
Spielerinformationen
Voller Name Paul Lambrichts
Geburtstag 16. Oktober 1954
Geburtsort Belgien
Position Abwehrspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1974–1984
1984–1990
KSK Beveren
Standard Lüttich
Nationalmannschaft
Belgien 5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Paul Lambrichts (* 16. Oktober 1954) ist ein ehemaliger belgischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Lambrichts begann seine Karriere 1974 als Spieler des KSK Beveren. Er wurde in seiner Zeit in Beveren zweimal Belgischer Meister, gewann zweimal den belgischen Pokal und zweimal den Belgischen Supercup. 1984 wechselte er zu Standard Lüttich, wo er dann 1990 seine Karriere beendete.

International spielte er fünf Mal für Belgien. Er nahm an der Europameisterschaft 1984 in Frankreich teil, bei der Belgien in der Gruppenphase ausschied.

Erfolge[Bearbeiten]

  • zweimal belgischer Meister (1979, 1984)
  • zweimal belgischer Pokalsieger (1978, 1983)
  • zweimal belgischer Supercupsieger (1979, 1984)

Weblinks[Bearbeiten]