Paul Van Hoeydonck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Van Hoeydonck (* 8. Oktober 1925 in Antwerpen) ist ein vielseitiger belgischer Künstler. Er betätigt sich als Maler, Zeichner, Collage- und Reliefkünstler, als Bildhauer und Grafiker. Paul Van Hoeydonck ist der erste Künstler, der ein Objekt für den Erdmond gestaltet hat. Er lebt in Antwerpen.

Porträt durch nl:Willy Bosschem

Leben und Werk[Bearbeiten]

Im Jahr 1941 besuchte Van Hoeydonck Abendkurse für Zeichnen an der Akademie in Antwerpen. Er arbeitete eine Zeit lang im Zeichenatelier von Jos Hendrickx (1906-1971). Später studierte er noch am Kunsthistorischen Institut in Antwerpen, und am Instituut voor Kunstgeschiedenis en Oudheidkunde in Brüssel. Er ging seinen Weg als Künstler aber im Prinzip als Autodidakt.

Seine erste Einzelausstellung hatte er 1952 in Antwerpen. In den folgenden Jahren lebte und arbeitete er abwechselnd in Belgien und den USA. Im Jahr 1964 war Van Hoeydonck Teilnehmer der documenta III in Kassel mit einigen Reliefarbeiten aus lackiertem Holz.

Paul Van Hoeydoncks Fallen Astronaut auf dem Mond.

Im Jahr 1971 bekam Paul Van Hoeydonck den Auftrag, ein Kunstwerk für die nächste Mondmission der Apollo 15 zu erstellen.

Das Kunstwerk Fallen Astronaut besteht aus einer Statuette eines Raumfahrers (ca. 8,5 cm groß), und einer Aluminiumplatte auf der die Namen der bis 1971 bei Raum- oder Trainingsflügen gestorbenen (acht) US-amerikanischen Astronauten und (sechs) sowjetischen Kosmonauten verzeichnet sind. Das Kunstwerk “Fallen Astronaut“ wurde von den beiden amerikanischen Apollo 15 -Astronauten David Randolph Scott und James Benson Irwin am Landeplatz auf dem Mond bei den Hadley-Apenninen errichtet. Die Metallplatte wurde aufgestellt und die kleine Figur – der „gefallene Astronaut“ - danebengelegt.

Paul Van Hoeydoncks Werke sind Bestandteil wichtiger Sammlungen und Museen in Europa und Amerika.

Literatur und Quellen[Bearbeiten]

  • Ausstellungskatalog zur documenta III (1964) in Kassel: documenta III. Internationale Ausstellung; Katalog: Band 1: Malerei und Skulptur; Band 2: Handzeichnungen; Industrial Design, Graphik; Kassel/Köln 1964
  • Van Hoeydonck, Paul/ Bussche, Willy: Paul Van Hoeydonck; Brüssel 1982

Weblinks[Bearbeiten]