Peter DeLuise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter DeLuise (2004)

Peter DeLuise (* 6. November 1966 in New York, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Produzent und Regisseur.

Leben[Bearbeiten]

Peter DeLuise ist der Sohn des Schauspielers Dom DeLuise und dessen Frau, der Schauspielerin Carol DeLuise. Seine Karriere als Schauspieler begann DeLuise mit der Fernsehserie 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer, in der er die Rolle des Officers Doug Penhall spielte, die ihn bekannt machte. Bereits in dieser Serie führte er bei einigen Episoden Regie, wie später auch bei Serien wie Stargate SG-1, Stargate Atlantis und Stargate Universe, wo er daneben auch erfolgreich als Produzent agierte und für einige Episoden die Drehbücher schrieb.

DeLuise ist auch als Filmregisseur tätig. So inszenierte er 2009 den Fernsehfilm Robin Hood: Beyond Sherwood Forest.

Nach 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer war er unter anderem in der Science-Fiction-Serie SeaQuest DSV zu sehen und hatte Gastauftritte in zahlreichen Serien wie Friends und Andromeda. In der SciFi Webserie Sanctuary – Wächter der Kreaturen hatte er einen Gastauftritt als „Ernie Watts“ und war in der dritten Staffel von Supernatural als FBI Deputy Director Steven Groves zu sehen.

Von 1988 bis 1992 war DeLuise mit seiner Jugendliebe Gina Nemo verheiratet, sie hatte in Staffel 2 und 3 eine kleine wiederkehrende Gastrolle in 21 Jump Street, als Freundin von Doug Penhall (gespielt von DeLuise).

DeLuise ist zum zweiten Mal verheiratet, seine jetzige Frau ist Anne Marie Loder, die ebenfalls im Showgeschäft tätig ist. Beide haben ein gemeinsames Kind. Auch DeLuises beiden jüngeren Brüder Michael und David sind als Schauspieler tätig.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Schauspiel
Regie

Weblinks[Bearbeiten]