Pierre-Felix Masseau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pierre-Felix Masseau, genannt Fix-Masseau (* 17. März 1869 in Lyon; † April 1937 in Paris) war ein französischer Bildhauer und Maler, Vater von Pierre Fix-Masseau, mit dem er oft verwechselt wird.

Leben[Bearbeiten]

Fix-Masseau studierte an der École des Beaux-Arts in Paris.[1] Er bildete sich auf Reisen durch Holland, die Schweiz und Italien (insbesondere Florenz). 1935 wurde er Direktor der Ecole Nationale d'Art Decoratif in Limoges. Er präsentierte zwischen 1890 und 1892 zahlreiche Werke im Pariser Salon des Artistes Francais[2], wurde Mitglied der Société Nationale des Beaux-Arts und Offizier der Ehrenlegion. PF Fix-Masseau ist auch bekannt geworden durch seine Still-Leben und kunsthandwerklichen Arbeiten. Seine Werke sind dem Jugendstil (Art Nouveau[3]) und dem Symbolismus[4]zuzurechnen. Viele von ihnen befinden sich im Musée d’Orsay (Paris).

Werke[Bearbeiten]

Pierre-Felix Masseau: Beethoven
Plastiken
  • Le Secret, eine 76 cm hohe Mahagoni-Statue mit Elfenbeinkästchen (1894, Musée d´Orsay, Siot-Decauville hat um 1900 die Figur, 28 cm, auch in Bronze gegossen[5])
  • Terrakotta-Maske des Keramik-Künstlers Edmond Lachenal (um 1895, Musée d´Orsay, ein Geschenk des Sohnes Pierre Fix-Masseau 1982 an das Museum[6])
  • Bronze-Maske Réflexion (1900)
  • Stein-Büste des Dichters Charles Baudelaire (im südlichen Jardin du Luxembourg)
  • Bronze-Büste des Komponisten Ludwig van Beethoven (1902, seit Oktober 2001 in Bonn, im Hof des Hauses „Im Mohren“, Bonngasse 18)
  • Bronze-Medaille für den Chirurgen Henri Albert Hartmann[7] (1909)
  • Renault-Tank vom Typ FT17 (Bronze, 20 cm hoch, vor 1922)
  • Marmor-Büste des Malers und Zeichners Jan van Herwijnen[8] (1924, Musée d´Orsay)
  • Büste der Dichterin Anna de Noailles
  • Büste des Keramik-Künstlers Auguste Delaherche[9]
  • L´emprise (patinierte Bronze)
Gemälde
  • Intérieur (Öl auf Leinwand, 1896, Musée d´Orsay)
  • Die Absinth-Trinkerin (Aquarell, um 1900)
  • Rosen in einer Vase (Öl auf Leinwand, 1910)
  • Blumen, Früchte und eine Tasse Tee
  • Blumen und Fruchtschale

Quelle[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.ensba.fr/
  2. http://www.lesalon-artistesfrancais.com/pages/index.html
  3. http://fr.wikipedia.org/wiki/Art_nouveau
  4. http://en.wikipedia.org/wiki/Symbolism_(arts)
  5. http://www.insecula.com/oeuvre/O0015243.html
  6. http://www.insecula.com/oeuvre/O0015307.html
  7. http://www.whonamedit.com/doctor.cfm/2582.html
  8. http://www.mmkarnhem.nl/linkdekrankzinnigen.html
  9. http://www.ceramique1900.com/delaherche_fr.html