Poland (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poland
The Poland Spring House, Poland, ME.jpg
Lage in Maine
Poland (Maine)
Poland
Poland
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County:

Androscoggin County

Koordinaten: 44° 4′ N, 70° 24′ W44.0605556-70.3936111114Koordinaten: 44° 4′ N, 70° 24′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 5376 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 49,1 Einwohner je km²
Fläche: 122,2 km² (ca. 47 mi²)
davon 109,6 km² (ca. 42 mi²) Land
Höhe: 114 m
Postleitzahl: 04274
Vorwahl: +1 207
FIPS:

23-60020

GNIS-ID: 0582680
Webpräsenz: www.PolandTownOfficeVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: Jonathan P. LaBonté

Poland ist eine Ortschaft im Androscoggin County im US-Bundesstaat Maine. Im Jahr 2010 lebten dort 5.376 Personen auf einer Fläche von 122,2 Quadratkilometern. Die Bevölkerung ist fast ausschließlich europäischstämmig, 69 Prozent sind über 25 Jahre alt. Rund um Poland liegen fünf Seen mit Ferienanlagen und Campingplätzen.

Die Siedlung wurde 1795 nach einem Anführer eines Indianerstammes Poland genannt. Mitte des neunzehnten Jahrhunderts wurde Poland wegen seiner Mineralquellen als Kurort bekannt. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging die Ära der mondänen Kurhotels in Poland zu Ende, die Mineralwassermarke Poland Spring gehört heute zu Nestlé, das unter dieser Marke Grundwasser aus Poland verkauft.[1][2]

Poland ist der Geburtsort von John Nevins Andrews, einem Missionar der Adventisten, Bert Fernald, Senator und Gouverneur von Maine von 1909 bis 1911 sowie der Kampfsportlerin Amanda Buckner.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Maine’s water wars. Source of trouble, The Economist, 26. Oktober 2006
  2. Rabea Weihser: Quell der goldenen Wasserhähne, Zeit Online, 12. September 2013

Weblinks[Bearbeiten]