Powiat Bydgoski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat Bydgoski
Wappen des Powiat Bydgoski Lage des Powiats
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kujawien-Pommern
Kreisstadt: Bydgoszcz
Fläche: 1394,8 km²
Einwohner: 103.785 (30. Juni 2010[1])
Verstädterungsgrad: 27,77 %
Kfz-Kennzeichen: CBY
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: -
Stadt- und Landgemeinden: 2
Landgemeinden: 6
Starostei (Stand: )
Starost: Jan Graczkowski
Adresse: ul. S. Konarskiego 1/3
85-066 Bydgoszcz
Webpräsenz: powiat.bydgoski.pl

Der Powiat Bydgoski ist ein Powiat (Landkreis) in der polnischen Woiwodschaft Kujawien-Pommern. Der Kreis hat eine Fläche von 1394,80 km² auf denen 100.000 Einwohner leben. Er ist nahezu identisch mit dem historischen Landkreis Bromberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Powiat Bydgoski gehörte von 1920 bis 31. März 1938 zur Woiwodschaft Posen und kam im Zuge einer Gebietsreform am 1. April 1938 an die damalige Woiwodschaft Großpommerellen.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Powiat umfasst acht Gemeinden, davon zwei Stadt- und Landgemeinden, deren Hauptorte das Stadtrecht besitzen, sowie sechs Landgemeinden.

Stadt- und Landgemeinde[Bearbeiten]

Landgemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Powiat bydgoski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ – STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2010 (WebCite)