Powiat Wągrowiecki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat Wągrowiecki
Wappen des Powiat Wągrowiecki Karte des Powiat Wągrowiecki
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Großpolen
Kreisstadt: Wągrowiec
Fläche: 1040,8 km²
Einwohner: 68.631 (30. Juni 2010[1])
Verstädterungsgrad: 47 %
Kfz-Kennzeichen: PWA
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 1
Stadt- und Landgemeinden: 2
Landgemeinden: 4
Starostei (Stand: )
Starost: Józef Sulikowski
Adresse: ul. Kościuszki 15
62-100 Wągrowiec
Webpräsenz: www.wagrowiec.pl

Der Powiat Wągrowiecki ist ein Powiat (Landkreis) in der polnischen Woiwodschaft Großpolen. Der Kreis hat eine Fläche von 1040,80 km² auf denen 68.000 Einwohner leben. Die Bevölkerungsdichte beträgt 65 Einwohner/km². (2004)

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Powiat umfasst sieben Gemeinden, davon eine Stadtgemeinde, zwei Stadt- und Landgemeinden und vier Landgemeinden.

Stadtgemeinde[Bearbeiten]

Stadt- und Landgemeinde[Bearbeiten]

  • Gołańcz (Gollantsch, 1943–1945 Schwertburg (Wartheland))
  • Skoki (Schokken)

Landgemeinde[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ – STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2010 (WebCite)
  2. Vgl. "Anordnung über Ortsnamenänderung im Reichsgau Wartheland, Nr.62" vom 18. Mai 1943