Prisloppass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prisloppass
Blick auf den Prisloppass im Sommer

Blick auf den Prisloppass im Sommer

Himmelsrichtung Nordwest Südost
Passhöhe 1413 m
Region Kreis Maramureș Maramuresch Kreis Suceava Bukowina
Wasserscheide Râul VișeuTheiß BistrițaSereth
Talorte Borșa Cârlibaba
Ausbau Straße
Wintersperre Oktober–März
Gebirge Rodna-Gebirge, Ostkarpaten
Besonderheiten höchstgelegener Gebirgspass Rumäniens
Karte (Maramureș)
Prisloppass (Rumänien)
Prisloppass
Koordinaten 47° 36′ 33″ N, 24° 51′ 16″ O47.60916666666724.8544444444441413Koordinaten: 47° 36′ 33″ N, 24° 51′ 16″ O

Der Prisloppass (rumänisch: Pasul Prislop) ist ein Gebirgspass auf 1413 m, gelegen in den Karpaten im Norden Rumäniens. Er verbindet den Kreis Maramureș mit der Bukowina und liegt nahe an der Grenze zur Ukraine.

Die höchste Stelle des Passes befindet sich auf dem sogenannten Munți Prislop, der gleichzeitig die Wasserscheide zwischen Theiß und Sereth bildet. Die nächstgrößere Talstation ist Borșa im Tal des Vișeu.

Verkehrslage[Bearbeiten]

Die Strecke über den Prisloppass ist 50 Kilometer lang. Die Passhöhe wird im Süden umringt von den Gipfeln des Rodna-Gebirges, die ihren höchsten Berg im Pietros mit 2303 Metern über dem Meeresspiegel finden. Damit ist er der höchstgelegene Verkehrspass Nord-Rumäniens. Er liegt an der DN18 und verbindet Vișeu de Sus, Moisei und Borșa auf der westlichen Seite mit Câmpulung Moldovenesc im Kreis Suceava auf der östlichen Seite.

Die Nordwestseite des Passes ist relativ steil, dafür zieht sich aber die Südostverbindung über eine längere Strecke mit sanften Hügeln.

Tourismus[Bearbeiten]

Im Winter ist der Pass gesperrt und mit einer dicken Schneeschicht bedeckt. Im Sommer dagegen ist er ein beliebtes Ausflugsziel zahlreicher Touristen auf ihrer Reise durch die Karpaten. Der Panoramablick erstreckt sich von den Gipfeln des Rodna-Gebirges mit den Bergen Ineu und Pietros bis zum Oberlauf des Flusses Bistrița. Hier findet auch das große Volksfest Hora de la Prislop statt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prislop Pass – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien