Rankin (Fotograf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rankin (eigentlich: John Rankin Waddell, * 1966 in Paisley nahe Glasgow) ist ein britischer Porträt- und Modefotograf.[1]

Leben[Bearbeiten]

Geboren 1966 in Paisley, einem kleinen schottischen Dorf nahe Glasgow, wuchs Rankin als Sohn eines Kaufmanns auf. Rankin ist ein Alumnus des London College of Communication. Gemeinsam mit Jefferson Hack startete er 1991 das monatliche Magazin Dazed and Confused. Im Dezember 2000 veröffentlichte er erstmals sein eigenes vierteljährlich erscheinendes Modemagazin Rank.

Er fotografierte u.a. Kate Moss, Heidi Klum, Gisele Bündchen, Keira Knightley, Vivienne Westwood, Katy Perry, Madonna, Cate Blanchett, Nelly Furtado, David Bowie und machte ebenfalls Aufnahmen für Labels wie z.B. Hugo Boss und L’Oréal.[2][3] 2009, 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014 fotografierte er für Germany’s Next Topmodel.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2001: Model, Actress, Whatever
  • 2003: Perfect
  • 2006: The Lives of the Saints

Bibliografie[Bearbeiten]

Ausstellungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Portrait von Rankin auf Artfacts
  2. Vogue abgerufen am 22. Juni 2011
  3. der westen.de abgerufen am 22. Juni 2011
  4. http://www.nrw-forum.de/rankin Homepage NRW-Forum Düsseldorf, abgerufen am 30. September 2012