Raoul Gehringer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raoul Gehringer (* 18. August 1971 in Wien) ist ein österreichischer Komponist und Chorleiter.

Seine musikalische Ausbildung erhielt Raoul Gehringer bei den Wiener Sängerknaben. Anschließend studierte er Musik, Pädagogik, Mathematik und Geschichte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und an der Universität Wien.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Seit Oktober 1997 ist Gehringer für die Gehörschulung der Wiener Sängerknaben verantwortlich. Von 1997 bis 2000 leitete er den Chorus Viennensis, einen Chor für ehemalige Sängerknaben. Es folgten mehrere CD Aufnahmen. Raoul Gehringer wurde 2000 Kapellmeister des Mozart Chors der Wiener Sängerknaben. Im Jahr 2004 wurde die von ihm komponierte Kinderoper "Moby Dick" im Wiener Musikverein aufgeführt. Moby Dick steht auch heuer wieder am Spielplan des neu eröffneten Konzertsaals der Wiener Sängerknaben "MuTh". Im Jahr 2010 über nahm Raoul Gehringer die Leitung des Chorus Juventus.

Weblinks[Bearbeiten]