Red Deer River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Red Deer River (Begriffsklärung) aufgeführt.
Red Deer River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Red Deer River bei Drumheller, Alberta

Red Deer River bei Drumheller, Alberta

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Alberta, Saskatchewan (Kanada)
Flusssystem Nelson River
Abfluss über South Saskatchewan River → Saskatchewan River → Nelson River → Hudson Bay
Quelle Im Banff-Nationalpark
51° 31′ 56″ N, 116° 2′ 31″ W51.53221-116.042012200
Quellhöhe 2200 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung In den South Saskatchewan River50.92-109.89579Koordinaten: 50° 55′ 12″ N, 109° 53′ 24″ W
50° 55′ 12″ N, 109° 53′ 24″ W50.92-109.89579
Mündungshöhe 579 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 1621 m
Länge 724 km[1]
Einzugsgebiet 45.100 km²[1]
Abfluss am Pegel Red Deer[2]
AEo: 11.600 km²
MQ 1912/2000
Mq 1912/2000
48 m³/s
4,1 l/(s km²)
Abfluss am Pegel Drumheller[3]
AEo: 24.800 km²
MQ 1915/2000
Mq 1915/2000
53 m³/s
2,1 l/(s km²)
Abfluss am Pegel Bindloss[4]
AEo: 44.700 km²
MQ 1960/2000
Mq 1960/2000
57 m³/s
1,3 l/(s km²)
Abfluss[1] MQ
70 m³/s
Linke Nebenflüsse Raven River, James River, Medicine River, Blindman River, Berry Creek
Rechte Nebenflüsse Rosebud River, Little Red Deer River, Fallentimber Creek
Kleinstädte Red Deer, Drumheller

Der Red Deer River ist ein linker Nebenfluss des South Saskatchewan River im Westen Kanadas mit einer Länge von 724 km.

Er entspringt in den Rocky Mountains im Banff-Nationalpark und fließt zunächst nach Nordosten und an der Stadt Red Deer vorbei, die nach ihm benannt ist. Dann fließt er weiter nach Südosten und Osten, an Drumheller vorbei und schließlich in Richtung Saskatchewan, wo er in den South Saskatchewan River mündet.

Das Flusstal des Red Deer River war für die Indianer Albertas wichtig, da es dort große Vorkommen an Jagdwild gab, darunter Büffel, Elche, Hirsche und Biber. Mitte des 19. Jahrhunderts war das Flusstal von den Stämmen der Blackfoot, Cree, Stoney und Métis bevölkert. Der ursprüngliche Cree-Name des Flusses war Waskasoo seepee („Elch-Fluss“).

Das Tal des Red Deer River wird durch mehrere Provinz- und Regionalparks geschützt, darunter der Dry Island Buffalo Jump Provincial Park, der Midland Provincial Park und der Dinosaur Provincial Park.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Red Deer River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c The Atlas of Canada – Rivers (Version vom 22. Januar 2013 im Internet Archive) (englisch)
  2. Red Deer River am Pegel Red Deer – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  3. Red Deer River am Pegel Drumheller – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  4. Red Deer River am Pegel Bindloss – hydrographische Daten bei R-ArcticNET