Reinaldo Gorno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reinaldo Gorno bei den Olympischen Spielen 1952

Reinaldo Berto Gorno (* 18. Juni 1918 in Yapeyú, Corrientes; † 10. April 1994 in Buenos Aires) war ein argentinischer Langstreckenläufer.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki gewann er in der Zeit von 2:25:35,0 Stunden hinter Emil Zátopek die Silbermedaille im Marathonlauf. 1954 gewann er den Fukuoka-Marathon.

Weblinks[Bearbeiten]