Rostam (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rostam (persisch ‏رستمRostam [rosˈtam] auch Rustam), ist ein männlicher, iranischer Vorname.

Es handelt sich wahrscheinlich um einen zoroastrischen, also einen weder islamischen noch arabischen Namen. Die genaue Herkunft des Namens ist nicht geklärt, jedoch kommt der Name im Schāhnāme[1] vor und wurde so im persischen Reich bekannt. Siehe dazu Rostam (Schāhnāme).

Die Bedeutung des Namens ist umstritten. In der Übersetzung des Buchs der Könige von Helen Zimmern wird erklärt, dass der Name aus einem Ausruf von Rostams Mutter Rudabeh nach der schmerzhaften Geburt entstanden sei und sie ihn somit Ich bin befreit (von den Geburtsschmerzen) nannte.

Heute wird der Name nicht mehr häufig gebraucht. Ursache dafür ist zum Teil, dass seit der Islamischen Revolution im Iran in der iranischen Bevölkerung eher islamische Namen an die Kinder vergeben werden als altpersische.

In anderen Sprachen[Bearbeiten]

  • türkisch: Rüstem, Rustam, Rustem
  • russisch: Rustam (Рустам)

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ayvazian-Terzian, Maria: Persian Proper Names: Compiling a Glossary for Practical Use in Persian (A Brief Report), Iran & the Caucasus, Vol. 3, (1999 - 2000), pp. 413-414, BRILL, available at: http://www.jstor.org/stable/4030806

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]