São Bernardo do Campo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
São Bernardo do Campo
-23.693888888889-46.565732Koordinaten: 23° 42′ S, 46° 34′ W
Karte: São Paulo
marker
São Bernardo do Campo

São Bernardo do Campo auf der Karte von São Paulo

Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat São Paulo
Stadtgründung 19. August 1553
Einwohner 765.203 (2010)
Stadtinsignien
Brasão São Bernardo do Campo.jpg
Bandeira de São Bernardo do Campo.jpg
Detaildaten
Fläche 406,180
Höhe 732 m
Stadtvorsitz Luiz Marinho (PT)
Website www.saobernardo.sp.gov.br/
São Bernardo do Campo
São Bernardo do Campo

São Bernardo do Campo ist ein Ort im brasilianischen Bundesstaat São Paulo, der als bedeutender Standort der Schwerindustrie bekannt ist.

São Bernardo do Campo liegt am Südrand der Agglomeration São Paulo und zählt rund 810.000 Einwohner (Stand: 2009). Dieser Ort gehört zum gern zitierten Industrieviereck ABCD, das aus den Teilorten Santo André, São Bernardo (do Campo), São Caetano und Diadema besteht. Noch bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts gab es nur das „Dreieck“ ABC.

In São Bernardo do Campo produziert heute zum Beispiel Volkswagen Pkw und Nutzfahrzeuge auch für den Export. Die Daimler AG unterhält in São Bernardo do Campo ein zum Geschäftsfeld Daimler Trucks gehörendes Werk für Mercedes-Benz-Lkw, das neben Entwicklungstätigkeiten die Produktion von Motoren, Achsen, Getrieben sowie leichten und mittelschweren Nutzfahrzeugen sowie Bussen übernimmt.

Eine Städtepartnerschaft besteht mit dem italienischen Marostica.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten]

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben[Bearbeiten]

  • Luis Sacilotto (1930–2003), Maler, gestorben in São Bernardo do Campo
  • Luiz Inácio Lula da Silva (* 1945), Präsident Brasiliens, arbeitete in São Bernardo do Campo
  • Germán Efromovich (* 1950), Geschäftsmann, war Miteigentümer einer Privatschule in São Bernardo do Campo
  • José Efromovich (* 1955), Geschäftsmann, war Miteigentümer einer Privatschule in São Bernardo do Campo
  • Paolo Gregori (* 1970), Regisseur und Drehbuchautor, studierte an der FEI-Universität in São Bernardo do Campo
  • Fernando de Moraes (* 1980), Fußballspieler, spielte für Palestra de São Bernardo
  • Arthur Zanetti (* 1990), Turner, wohnt in São Bernardo do Campo