Marostica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marostica
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Marostica (Italien)
Marostica
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Vicenza (VI)
Lokale Bezeichnung: Maròstega
Koordinaten: 45° 45′ N, 11° 39′ O45.7511.65103Koordinaten: 45° 45′ 0″ N, 11° 39′ 0″ O
Höhe: 103 m s.l.m.
Fläche: 36 km²
Einwohner: 13.905 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 386 Einw./km²
Postleitzahl: 36063
Vorwahl: 0424
ISTAT-Nummer: 024057
Volksbezeichnung: Marosticensi
Schutzpatron: San Simeone
Website: Marostica
Marostica, Castello inferiore

|

Marostica , Piazza degli scacchi
Marostica, Panorama

Marostica ist eine Stadt mit 13.905 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Vicenza, Region Venetien. Die Fläche der Gemeinde umfasst 36 km².

Der Ort ist wegen des Lebenden Schachspiels (mit Darstellern in "mittelalterlichen" Kostümen) berühmt, das seit einigen Jahrzehnten alle zwei Jahre auf der von Arkaden umgebenen Piazza des Städtchens ausgerichtet wird. Es erinnert an ein legendäres, angeblich 1454 ausgetragenes Spiel um die Hand der Tochter des Burgherrn. Sehenswert sind das monumentale Castello da Basso (Castello Inferiore, 14.-15. Jahrhundert) an diesem Platz, ferner das ruinöse Castello Superiore auf dem Felsen über dem Ort. In der Pfarrkirche S. Antonio Abate befindet sich das Gemälde Paulus predigt in Athen, ein Hauptwerk von Jacopo Bassano, 1574.

Die Nachbargemeinden sind Bassano del Grappa, Conco, Lusiana, Mason Vicentino, Molvena, Nove, Pianezze, Salcedo) und Schiavon.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Marostica ist partnerschaftlich verbunden mit São Bernardo do Campo in Brasilien, Tendō in Japan und Montigny-le-Bretonneux in Frankreich.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marostica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.