Sakaiminato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sakaiminato-shi
境港市
Sakaiminato
Geographische Lage in Japan
Sakaiminato (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūgoku
Präfektur: Tottori
Koordinaten: 35° 32′ N, 133° 14′ O35.539630555556133.23161944444Koordinaten: 35° 32′ 23″ N, 133° 13′ 54″ O
Basisdaten
Fläche: 28,79 km²
Einwohner: 34.517
(1. Juni 2014)
Bevölkerungsdichte: 1199 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 31204-5
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Sakaiminato
Baum: Japanische Schwarzkiefer
Blume: Garten-Chrysantheme
Rathaus
Adresse: Sakaiminato City Hall
3000 Agarimichi-chō
Sakaiminato-shi
Tottori 684-8501
Webadresse: http://www.city.sakaiminato.tottori.jp
Lage Sakaiminatos in der Präfektur Tottori
Lage Sakaiminatos in der Präfektur

Sakaiminato (jap. 境港市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Tottori in Japan.

Geographie[Bearbeiten]

Sakaiminato liegt am nördlichen Ende der Halbinsel Yumigahama, einer Landzunge die das Japanische Meer und den See Nakaumi voneinander trennt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde am 1. April 1956 gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sakaiminato ist der Geburtsort des bekannten Manga-Zeichners Shigeru Mizuki. Ihm zu Ehren errichtete man eine Straße, in der Bronzestatuen seiner Figuren ausgestellt sind.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rathaus von Sakaiminato