Sara Malakul Lane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sara Malakul Lane (Thai: ซาร่า มาลากุล เลน, * 1. Februar 1982[1] in Guam, Außengebiete der Vereinigten Staaten) ist eine Schauspielerin und Model mit britisch-thailändischen Wurzeln.

Leben[Bearbeiten]

Sara Malakul Lane wurde auf der zu den Vereinigten Staaten gehörenden Insel Guam als Tochter einer aristokratischen Thai-Mutter und eines englischen Vaters geboren. Diese Konstellation bescherte ihr drei Nationalitäten: die Thailändische durch ihre Mutter, die Britische durch ihren Vater und die US-amerikanische durch ihren Geburtsort.

Ihr mütterlicher Familienname Malakul weist auf eine Verbindung zum thailändischen Königshaus hin und soll am Anfang ihrer Karriere eher hinderlich gewesen sein.[2]

Im Jahr 2003 gab sie ihr Debüt als Schauspielerin in dem Actionfilm The Belly of the Beast, an der Seite von Steven Seagal. Es folgten weitere Rollen, insbesondere im Bereich des Low-Budget-Films, darunter in mehreren The Asylum-Produktionen.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2003: The Belly of the Beast
  • 2005: Volcano – Hölle auf Erden (unter dem Namen Sara Lane, Nature Unleashed: Volcano)
  • 2005: Dumber Heroes
  • 2005: Phraw rak khrap phom
  • 2008: Tied in Knots
  • 2010: Sharktopus
  • 2011: The Wayshower
  • 2012: Evil Born (12/12/12)
  • 2013: 100 Degrees Below Zero

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. IMDB gibt ihr Geburtsjahr mit 1983 an, während diverse andere Quellen, wie zum Beispiel http://www.pxdrive.com/album/SARA+MALAKUL+LANE_pictures_icrzpic/ ihr Geburtsjahr mit 1982 beziffern.
  2. The Singapore Daily: Daily ChioBu: Sara Malakul Lane (englisch; Artikel vom 28. Juli 2008)