Schwarzsee (Plaffeien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf Pürrena und Gassera

Schwarzsee ist ein Dorf am gleichnamigen See im schweizerischen Kanton Freiburg. Das Dorf gehört zur Gemeinde Plaffeien.

Geographie[Bearbeiten]

Schwarzsee erstreckt sich entlang des West- und Nordufers des Schwarzsees mit den Ortsteilen Bad, Pürrena und Gypsera und dann entlang der Warmen Sense im Schwarzseetal über Rohr und weitere Weiler und Einzelhöfe bis nach Zollhaus. Dort vereinigt sich die Warme Sense mit der vom Sangernboden her kommende Kalte Sense zur Sense, die ab hier die Grenze zwischen den Kantonen Freiburg und Bern bildet.

Geschichte[Bearbeiten]

Restaurant Gypsera

Die Entwicklung des Ortes hängt, von der Alpwirtschaft abgesehen, eng mit dem See zusammen. Im Jahr 1784 wurde das erste Badehaus zur Nutzung der Schwefelquellen eröffnet und im Jahr 1826 entstand die Strasse zum Schwarzsee. Der Tourismus nahm damit zu und ab dem Beginn des 19. Jahrhunderts wurde das Restaurant Gypsera betrieben, zunächst in der alten Gipsmühle, heute in einem modernen Neubau. Durch den Bau der Seilbahnen entwickelte sich der Ort ab 1946 zum Naherholungsort für die Stadt Freiburg. Die Bahn auf den Schwyberg hat in der Zwischenzeit ihren Betrieb eingestellt. Für den Sommer- und Wintertourismus besteht eine Bergbahn von der Gypsera zur Riggisalp, zudem gibt es Skilifte am Fuss der Kaiseregg und im Ortsteil Rohr.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schwarzsee (Plaffeien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien