Sebastian Haag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sebastian Haag (* 23. Mai 1979 in München) ist ein deutscher Extremskibergsteiger und -skifahrer aus München.

Biografie[Bearbeiten]

Haag wuchs in Grünwald auf und hat einen Bruder. [1] Gemeinsam mit seinem ehemaligen Schulkameraden Benedikt Böhm ist er Rekordhalter im Skitourenrennlauf am Muztagata.

Beruflich ist Haag Tierarzt in München. Er ist Mitglied im Dynafit-Gore-Tex-Team.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

  • 23. August 2005: Geschwindigkeitsrekord im Höhenskibergsteigen im Alpinstil mit Skiabfahrt am Muztagata zusammen mit Benedikt Böhm unter Leitung von Matthias Robl (Höhenunterschied: 3.100m; Aufstiegszeit: 9h 25min; Abfahrt: 1h 16min inkl. 13min Gipfelrast; Gesamtzeit: 10h 41min)
  • 3. August 2006: Geschwindigkeitsrekord mit vollständiger Skiabfahrt am Gasherbrum II gemeinsam mit Benedikt Böhm unter Leitung von Luis Stitzinger[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Expedition Manaslu 8163m - Sebastian Haag
  2. www.explorersweb.com - The first German ski descent of G2