Siddharta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Musikgruppe Siddharta. Für weitere Bedeutungen siehe Siddhartha.
Siddharta
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock
Gründung 1995
Website http://www.siddharta.net/
Gründungsmitglieder
Tomi Meglič
Gesang, Gitarre
Primož Benko
Primož M. (bis 2001)
Boštjan Meglič
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre
Tomi Meglič
Gesang, Gitarre
Primož Benko
Bass
Jani Hace (seit 2001)
Schlagzeug
Boštjan Meglič
Tomaž Okroglič-Rous (seit 1999)
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Siddharta ist eine slowenische Rockband, die sich nach dem Roman von Hermann Hesse benannt hat.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Schon am Anfang spielten sie ihre eigenen Songs in dem Club K4 in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Ihren ersten großen Auftritt hatten sie als Vorgruppe von Dog Eat Dog und Liquido auf dem slowenischen Rockfestival Rock Otočec.

Die Band Laibach hat auf dem Album WAT eine Coverversion von B-Mashina veröffentlicht.

Am 13. September 2003 spielten Siddharta mit dem RTV Slovenia Symphony Orchestra zusammen vor 30.000 Besuchern im ausverkauften Fußballstadion Bežigrad in Ljubljana.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1999 – ID (slowenisch)
  • 2000 – Lunanai (EP, live, slowenisch)
  • 2001 – Nord (slowenisch)
  • 2002 – Silikon Delta (Remix-Album, slowenisch)
  • 2003 – Rh- (slowenisch)
  • 2003 – Rh- Limited Edition Bloodbag (englisch)
  • 2005 – Rh- (Neuaufnahme Gesang, engl.)
  • 2005 – Rh- Special Edition (Album + DVD, engl.)
  • 2006 – Petrolea (slowenisch)
  • 2007 – Maraton (4 CDs + DVD, live)
  • 2007 – Izštekani (CD + DVD)
  • 2009 – Saga (englisch/slowenisch)
  • 2011 – VI (Live Album CD + DVD, slowenisch)
  • 2012 – VI (English Edition)
  • 2013 - SIDDHARTA IN SIMFONIČNI ORKESTER RTV SLOVENIJA (Live CD + DVD, slowenisch)

Singles (Deutschland)[Bearbeiten]

  • Rave
  • My Dice

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2000:

2001:

  • Zlati petelin award für die beste Gruppe

2002:

  • Viktor award für den Künstler des Jahres
  • Bumerang award für die Gruppe des Jahres

2003:

  • Viktor award für Video des Jahres

2004:

  • Viktor award für den Künstler des Jahres
  • Viktor award für besondere Erfolge

2005:

  • Viktor award für den Künstler des Jahres
  • MTV Europe Music Award

2007:

  • Viktor Award 2006 für den Künstler des Jahres

Live Auftritte[Bearbeiten]

1999/2000:

  • ID-Tour durch Slowenien (über 80 Auftritte)
  • lokale Vorgruppe für Bands wie Liquido, Dog Eat Dog, Leningrad Cowboys

2001/2002:

  • Nord-Tour durch Slowenien (über 50 Auftritte)
  • Headliner auf allen großen slowenischen Festivals

2003:

  • Auftritt mit dem Symphonieorchester vor 30.000 Menschen (aufgezeichnet und live gesendet in Radio und Fernsehen)
  • Ausverkaufte Rh- Tour durch Slowenien
  • erster Österreich-Auftritt in Zell-Pfarre/Sele-Fara

2004:

  • Auftritte in Ungarn, Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Kroatien, Serbien & Montenegro, Bosnien & Herzegowina

2005:

  • Konzerte in Deutschland (Clubtour), Slowenien, Kroatien und Serbien & Montenegro

2006:

  • Hallentour durch Gesamtslowenien

2007:

  • Clubtour in Slowenien, Österreich und Italien

2008:

  • Konzerte in Slowenien; ein Konzert in Schweden

2009:

  • Konzerte in Slowenien; ein Konzert in Italien

2010:

  • Konzerte in Deutschland (Hamburg, Berlin, Köln, München)

Weblinks[Bearbeiten]