Skylar Astin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skylar Astin (2013)

Skylar Astin (* 23. September 1987 in New York als Skylar Astin Lipstein) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Skylar Astin wuchs in Rockland County im Bundesstaat New York auf. Er wurde mit seiner Schwester Brielle und seinem Bruder Milan jüdisch erzogen. Nachdem Astin die Clarkstow High School North absolvierte, besuchte er das Stawgedoor Manor Sommercamp. Als er fünfzehn Jahre alt war, wurde sein zweiter Vorname zu seinem Pseudonym.

Im Jahr 2006 gab er im Musical Spring Awakening sein Debüt am Broadway.[1]

Ab dem Jahr 2008 folgten auch erste Filmrollen, zunächst im Film Hamlet 2. Nach diversen Film- und Fernsehrollen trat er im Jahr 2012 an der Seite von Anna Kendrick und Rebel Wilson im Film Pitch Perfect auf, in dem er den A-cappella-Sänger Jesse verkörperte. Im gleichen Jahr lieh er im Animationsfilm Ralph reichts der Figur des Roy seine Stimme.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2008: Hamlet 2
  • 2009: Ace in the Hole (Fernsehfilm)
  • 2009: Taking Woodstock
  • 2010: Strange Brew (Fernsehfilm)
  • 2011: The Online Gamer (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2012: Love Written in Blood
  • 2012: Pitch Perfect
  • 2012: Ralph reichts (Wreck-It Ralph, Sprechrolle)
  • 2013: 21 & Over
  • 2013: Cavemen
  • seit 2013: Ground Floor
  • 2014: Glee (Fernsehserie, Folge 5x11)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Spring Awakening bei ibdb.com, abgerufen am 3. Januar 2013