Sommer-Paralympics 1972/Medaillenspiegel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Internationalen Paralympischen Komitees

Diese Tabelle zeigt den Medaillenspiegel der 4. Sommer-Paralympics, die 1972 in Heidelberg stattfanden.[1] Die Platzierungen sind nach der Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen sortiert, gefolgt von der Anzahl der Silber- und Bronzemedaillen (lexikographische Ordnung). Weisen zwei oder mehr Länder eine identische Medaillenbilanz auf, werden sie alphabetisch geordnet auf dem gleichen Rang geführt.


Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 28 17 22 67
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 17 27 30 74
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 16 15 21 52
4 Sudafrika 1961Südafrika Südafrika 16 12 13 41
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 14 13 11 38
6 PolenPolen Polen 14 12 7 33
7 FrankreichFrankreich Frankreich 10 8 15 33
8 IsraelIsrael Israel 9 10 9 28
9 ItalienItalien Italien 8 4 5 17
10 JamaikaJamaika Jamaika 8 3 4 15
11 AustralienAustralien Australien 6 9 10 25
12 OsterreichÖsterreich Österreich 6 6 6 18
13 KanadaKanada Kanada 5 6 8 19
14 SchwedenSchweden Schweden 5 6 6 17
15 JapanJapan Japan 4 5 3 12
16 Korea SudSüdkorea Südkorea 4 2 1 7
17 RhodesienRhodesien Rhodesien 3 5 4 12
18 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 3 3 3 9
19 SchweizSchweiz Schweiz 3 2 4 9
20 ArgentinienArgentinien Argentinien 2 4 3 9
21 IrlandIrland Irland 2 4 2 8
22 NorwegenNorwegen Norwegen 1 5 5 11
23 BelgienBelgien Belgien 1 1 2 4
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1 1 2 4
25 IndienIndien Indien 1 1
KeniaKenia Kenia 1 1
27 Spanien 1945Spanien Spanien 4 4
28 FinnlandFinnland Finnland 2 1 3
29 Hongkong 1959Hongkong Hongkong 1 1 2
30 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 1 1
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 1 1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. International Paralympic Committee: Medal Standings Heidelberg 1972 Paralympic Games. Abgerufen am 19. September 2008.