Sonnenfinsternis vom 14. Oktober 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonnenfinsternis vom 14. Oktober 2004
Verlauf des Halbschattens auf der Erdoberfläche
Verlauf des Halbschattens auf der Erdoberfläche
Klassifikation
Typ Partiell
Gebiet Ostasien, Nordpazifik, Alaska
Saros-Zyklus 124 (54 von 73)
Gamma-Wert +1,0346
Größte Verfinsterung
Ort Alaska
Lage 61° 12′ N, 153° 42′ W61.2-153.7Koordinaten: 61° 12′ 0″ N, 153° 42′ 0″ W
Zeitpunkt 14. Oktober 2004 02:59:20  UT
JD: 2453292.624537
Größe 0,9273

Die partielle Sonnenfinsternis vom 19. Oktober 2004 war die zweite von zwei partiellen Sonnenfinsternissen im Jahre 2004. Sie konnte in Nordostasien und im Nordwestpazifik beobachtet werden. Allerdings wurden hohe Bedeckungsgrade nur in dünnbesiedelten Gebieten wie Sibirien und Alaska erreicht. Im dichtbesiedelten Japan und Korea wurde nur ein sehr kleines Stück der Sonnenscheibe vom Mond bedeckt.

Weblinks[Bearbeiten]