Steve Burtenshaw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Steve Burtenshaw
Spielerinformationen
Voller Name Steve Burtenshaw
Geburtstag 23. November 1935
Geburtsort England
Position Mittelfeldspieler (defensiv)
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1952–1966 Brighton & Hove Albion 237 (3)
Stationen als Trainer
1973–1975
1977
1978–1979
1986
Sheffield Wednesday
FC Everton
Queens Park Rangers
FC Arsenal
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Steve Burtenshaw (* 23. November 1935) ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler und Fußballtrainer.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Burtenshaw spielte Zeit seiner Karriere bei einem Klub, Brighton & Hove Albion. Nach seinem Karriereende 1966 wurde er Co-Trainer beim Klub. 1971 kam er zum FC Arsenal. Bei den Gunners gehörte er zum Trainergespann mit Cheftrainer Don Howe. 1973 nahm er ein Angebot von Sheffield Wednesday an und blieb zwei Jahre in Sheffield. Im Januar 1977 war er drei Spiele Interimschefcoach beim FC Everton. Ein Jahr später übernahm er die Queens Park Rangers für ein Jahr. Nach seiner Karriere bei den Rangers kehrte er 1979 zu den Gunners zurück und wurde sogar von März bis Mai 1986 Cheftrainer als Don Howe zurücktrat. Burtenshaw war in der Schmiergeldaffäre rund um die Spieler Lydersen und John Jensen beteiligt und wurde damals von der Football Association zu einer Geldstrafe von 10.000 £ verurteilt. Nach seiner Trainerkarriere war er noch Scout für die Queens Park Rangers und Manchester City.