Subway Jalapeño 250

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Subway Jalapeño 250 Powered by Coca-Cola
Veranstaltungsort: Daytona International Speedway
Hauptsponsor: Subway
Erstes Rennen: 2002
Distanz: 250 Meilen (402 km)
Anzahl Runden: 100
Ehemalige Namen: Stacker 2/GNC Live Well 250 (2002)

Winn-Dixie 250 (2003)

Winn-Dixie 250 Presented by PepsiCo (2004–2007)

Winn-Dixie 250 Powered by Coca-Cola (2008)

Das Subway Jalapeño 250 Powered by Coca-Cola ist das zweite Autorennen der Saison der NASCAR Nationwide Series auf dem Daytona International Speedway. Es findet am Abend vor dem Coke Zero 400, dem zweiten Saisonrennen des Sprint Cup, statt und wird seit der Saison 2002 ausgetragen. Das andere Rennen der Serie in Daytona ist das Camping World 300.

Sieger[Bearbeiten]

Jahr Datum Fahrer Hersteller Preisgeld
(USD)
Distanz
(Meilen)
Renndurchschnitt
(mph)
Stacker 2/GNC Live Well 250
2002 5. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joe Nemechek Pontiac $ 83.825 250 125,892
Winn-Dixie 250
2003 4. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dale Earnhardt junior Chevrolet $ 72.725 250 153,715
Winn-Dixie 250 Presented by PepsiCo
2004 2. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Wallace Ford $ 101.305 250 135,014
2005 1. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martin Truex junior Chevrolet $ 105.496 260[1] 140,141
2006 30. Juni Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dale Earnhardt junior Chevrolet $ 84.200 257,5[2] 133,343
2007 7. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kyle Busch Chevrolet $ 87.425 255[3] 139,091
Winn-Dixie 250 Powered by Coca-Cola
2008 4. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denny Hamlin Toyota $93.620 263 [4] 155,761
Subway Jalapeño 250 Powered by Coca-Cola
2009 3. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Clint Bowyer Chevrolet $93.695 255 [3] 122,924
2010 2. Juli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dale Earnhardt junior Chevrolet
  1. 104 Runden / 260 Meilen aufgrund eines Green-White-Checkered-Zieleinlaufs
  2. 103 Runden / 257,5 Meilenaufgrund eines Green-White-Checkered-Zieleinlaufs
  3. a b 102 Runden / 255 Meilen aufgrund eines Green-White-Checkered-Zieleinlaufs
  4. 105 Runden / 263 Meilen aufgrund eines Green-White-Checkered-Zieleinlaufs