Suldalslågen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suldalslågen
Lågen
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Suldalslågen(js)14.jpg
Daten
Gewässerkennzahl NO: 36
Lage Suldal in Rogaland (Norwegen)
Flusssystem Suldalslågen
Ursprung See Suldalsvatnet
59° 29′ 41″ N, 6° 32′ 5″ O59.4946066.53462669
Quellhöhe 69 moh.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Sand in den Sandsfjord59.4817076.247480Koordinaten: 59° 28′ 54″ N, 6° 14′ 51″ O
59° 28′ 54″ N, 6° 14′ 51″ O59.4817076.247480
Mündungshöhe moh.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 69 m
Länge 22 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 1463 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Gemeinden Sand

Der Suldalslågen (auch Lågen) ist ein Fluss in der Kommune Suldal in der Fylke Rogaland im Südwesten Norwegens. Der Fluss entwässert den See Suldalsvatnet zum Sandsfjord. Dabei legt er eine Strecke von 22 km zurück. Seine Mündung liegt bei dem Ort Sand. Das natürliche Einzugsgebiet des Suldalslågen umfasst 1463 km².

Seit den 1960er Jahren wird der Abfluss des Suldalslågen zu Zwecken der Energiegewinnung reguliert. Ein Großteil des Wassers fließt nun direkt vom Suldalsvatnet zum Hylen kraftverk, das am Hylsfjord liegt. Trotzdem gilt der Suldalslågen als ein gutes Lachsgewässer, insbesondere unterhalb von Sandsfossen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Suldalslågen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien