Superettan 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Superettan 2007 war die achte Spielzeit seit Einführung der Superettan als zweithöchste schwedische Fußballliga Die Saison begann am 15. April des Jahres und endete am 27. Oktober 2008.

Dank einer Aufstockung der Allsvenskan um zwei Mannschaften stiegen die ersten drei Klubs direkt in die erste Liga auf. Dies waren mit IFK Norrköping, Ljungskile SK und GIF Sundsvall drei ehemalige Erstligisten. Zudem stiegen nur die letzten beiden Mannschaften in die Division 1 ab, dies betraf Erstligaabsteiger Östers IF und Aufsteiger IF Sylvia.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein R S U N Tore Diff. Punkte
1. IFK Norrköping 30 20 3 7 62:29 +33 63
2. Ljungskile SK 30 17 4 9 42:35 +07 55
3. GIF Sundsvall 30 16 6 8 48:32 +16 54
4. BK Häcken (A) 30 17 2 11 51:30 +21 53
5. Bunkeflo IF (N) 30 14 6 10 49:49 ±00 48
6. Åtvidabergs FF 30 14 5 11 44:35 +09 47
7. IK Sirius (N) 30 13 4 13 53:50 +03 43
8. Degerfors IF 30 10 8 12 34:40 06 38
9. Mjällby AIF 30 9 9 12 39:40 01 36
10. Örgryte IS (A) 30 10 6 14 40:52 −12 36
11. Landskrona BoIS 30 9 8 13 39:45 06 35
12. Enköpings SK (N) 30 9 8 13 25:38 −13 35
13. Jönköpings Södra IF 30 9 7 14 35:47 −12 34
14. Falkenbergs FF 30 9 7 14 35:52 −17 34
15. Östers IF (A) 30 8 8 14 28:35 07 32
16. IF Sylvia (N) 30 6 9 15 36:51 −15 27

Entscheidungen[Bearbeiten]

Aufsteiger in die Allsvenskan: IFK Norrköping, Ljungskile SK, GIF Sundsvall
Abstieg in die Division 1: Östers IF, IF Sylvia

Torschützenliste[Bearbeiten]

Spieler Verein Tore
1. IslandIsland Garðar Gunnlaugsson IFK Norrköping 18
2. SchwedenSchweden Johan Patriksson GIF Sundsvall 17
3. SchwedenSchweden Marcus Ekenberg Mjällby AIF 15
4. SchwedenSchweden Andreas Kristoffersson Ljungskile SK 14
5. SchwedenSchweden Andreas Drugge Degerfors IF 13
BrasilienBrasilien Paulo José de Oliveira BK Häcken 13
SchwedenSchweden Daniel Hoch IK Sirius 13