Szilveszter Csollány

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Turnen
UngarnUngarn Ungarn
Olympische Sommerspiele
Silber 1996 Atlanta Ringe
Gold 2000 Sydney Ringe

Szilveszter Csollány (* 13. April 1970 in Sopron) ist ein ungarischer Turner.

Csollány nahm erstmals an den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona teil, holte dort aber keine Medaillen. Vier Jahre später in Atlanta war er erfolgreicher und gewann die Silbermedaille an den Ringen. Er musste sich nur Jury Chechi geschlagen geben. Doch bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney gelang ihm der Olympiasieg an den Ringen. Er holte sich seine erste und bislang einzige Goldmedaille.

Seit 2012 lebt er und seine Familie auf Island. Er ist dort Trainer beim Sportverein Grótta (Íþróttafélagið Grótta) in Seltjarnarnes.

Weblink[Bearbeiten]