Taminga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taminga ist eine Weißweinsorte. Die Neuzüchtung wurde im Jahr 1970 von der Horticultural Research Station des CSRI in Merbein im Bundesstaat Victoria, Australien vorgestellt. Sie ist eine Kreuzung der Sorten Planta Fina de Pedralba, Sultana und Traminer rot. Der Züchter der Sorte war Alan J. Antcliff.

Die Taminga wurde für sehr warme Klimazonen gezüchtet. Diese Bedingungen sind in Victoria, Australien üblich. Selbst unter diesen Bedingungen behält die Sorte noch über eine ausreichende Säure und verfügt über ein leichtes Muskat-Aroma.

Siehe auch den Artikel Weinbau in Australien sowie die Liste der Rebsorten.

Synonyme: keine bekannt

Abstammung: (Planta Fina de Pedralba x Sultana) x Gewürztraminer

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]