Teen Cop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Teen Cop
Originaltitel Underclassman
Produktionsland USA, Kanada
Originalsprache englisch
Erscheinungsjahr 2004
Länge 90 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Marcos Siega
Drehbuch Brent Goldberg
David Wagner
Produktion Peter Abrams
Robert L. Levy
Andrew Panay
Musik BT
Kamera David Hennings
Schnitt Nicholas C. Smith
Besetzung

Teen Cop (Originaltitel: Underclassmen) ist eine US-amerikanisch-kanadische Krimikomödie aus dem Jahr 2004. Regie führte Marcos Siega, der Film erinnert an den Stil der Beverly Hills Cop-Reihe.

Handlung[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Handlung unvollständig.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Tracy „Tre“ Stokes ist Polizist und wird für eine verdeckte Ermittlung in einem Mordfall in eine Elite-Universität eingeschleust. Der Direktor der Schule stellt sich als Drogendealer heraus, der seine Schüler zum Autoklau anstiftet.

Kritiken[Bearbeiten]

Die Kritiken zu Teen Cop fielen überwiegend negativ aus. Auf Rotten Tomatoes bewerteten 6 % der Kritiker den Film positiv.[1] Der Metascoredienst Internet Movie Database ermittelte 3,9 von 10 positiven Stimmen für Teen Cop.[2] Das Lexikon des internationalen Films resümiert: „Kriminalkomödie als Vehikel für den MTV-Moderator Nick Cannon, der mit flotten Sprüchen und lauen Späßen in die Nachfolge von Ex-Beverly-Hills-Cop Eddie Murphy gehievt werden soll.“[3] Die Filmzeitschrift Cinema zieht Fazit: „Statt HipHop-Action nur 80er-Jahre-Kalauer“.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Underclassman auf rottentomatoes.com, abgerufen am 31. August 2014. (englisch)
  2. Underclassman (2005) auf imdb.com, abgerufen am 31. August 2014. (englisch)
  3. Teen Cop auf zweitausendeins.de, abgerufen am 31. August 2014.
  4. Teen Cop (2005) auf cinema.de, abgerufen am 31. August 2014.