The Beatnuts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JuJu (links) und Psycho Les (rechts)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Beatnuts
  US 182 xx.xx.1994 (? Wo.)
Stone Crazy
  US 154 xx.xx.1997 (1 Wo.)
Musical Massacre
  US 35 xx.xx.1999 (8 Wo.)
Take It Or Squeeze It
  US 51 xx.xx.2001 (6 Wo.)
Milk Me
  US 196 xx.xx.2004 (1 Wo.)
Singles[1]
Off the Books (mit Big Punisher und Claudette Sierra)
  US 86 27.09.1997 (3 Wo.)
Watch Out Now (mit Yellaklaw)
  US 84 26.06.1999 (12 Wo.)
No Escapin' This
  UK 47 14.07.2001 (1 Wo.)
Dude Descending a Staircase (mit Apollo 440)
  UK 58 21.06.2003 (1 Wo.)

Die Beatnuts sind eine zwei-köpfige Latino Rapgruppe, die 1991 von JuJu (Jerry Tineo) - der dominikanischer Abstammung ist - und Psycho Les (Lester Fernandez) - der kolumbianischer Abstammung ist - in Queens, New York gegründet wurde. Die Gruppe hat viele Labelwechsel durchgemacht. Ihr jetziges Label ist Penalty Recordings.

Für ihr erstes Album, welches 1993 erschien, nahmen sie Fashion aka Al Tariq in die Gruppe mit auf, der aber nach dem ersten Album nicht mehr zur Gruppe gehörte. Sie haben außerdem noch gute Connections zu Tony Touch, Triple Seis, Cuban Link, Chino XL und zu Big Pun, als dieser noch lebte.

Neben dem Rap produzierten sie unter Anderem für Ghostface, Common, Mos Def, Missin Linx und den Latino Rapper Kurious.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1993 - Intoxicated Demons
  • 1994 - Streetlevel/The Beatnuts
  • 1997 - Stone Crazy
  • 1997 - Hydra Beats Vol. 5
  • 1998 - The Beatnuts Remix EP: The Spot
  • 1999 - A Musical Massacre
  • 2001 - Take it or squeeze it
  • 2002 - The Classic Nutz Vol. 1
  • 2002 - Present: The Originators
  • 2004 - Milk Me

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: UK US1 US2 US3