Tianjin Teda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tianjin Teda
天津泰达
Tianjing taida FC.svg
Voller Name Tianjin Teda FC
Gegründet 1957
Stadion Tianjin Olympic Centre Stadium
Plätze 60.000
Präsident China VolksrepublikChina Li Guangyi
Trainer NiederlandeNiederlande Arie Haan
Homepage sports.enorth.com.cn
Liga Chinese Super League
2013 11. Platz
Heim
Auswärts
Tianjin-TEDA-Fußballstadion

Tianjin Teda ist ein chinesischer Fußballverein aus Tianjin. Aktuell spielt der Verein in der Chinese Super League, der höchsten Spielklasse des Landes.

Geschichte[Bearbeiten]

1998 wurde der Verein von der Wirtschaftsgruppe Tianjin Economic and Technological Development Area aufgekauft und trägt seither die Initialen TEDA im Vereinsnamen. In diesem Jahr stieg der Verein auch aus der Jia League in die Super League auf.

Seit Anfang 2007 wurde der Verein vom slowakischen Fußballveteran Jozef Jarabinský trainiert. In der ersten Saison unter ihm erreichte, Tianjin den fünften Tabellenplatz. Nach lediglich vier Spielen in der Saison 2008 wurde Jarabinský jedoch von Zuo Shusheng abgelöst.

Freundschaften[Bearbeiten]

Tianjin Teda kooperiert aufgrund einer Städtepartnerschaft oft mit dem australischen Verein Melbourne Victory. In den Saisonpausen tragen beide Teams den sogenannten Lord Mayor's Cup aus, bei dem sie gegeneinander antreten.

Namensänderungen[Bearbeiten]

  • Tianjin City FC (1957–1992)
  • Tianjin FC (1993–1994)
  • Tianjin Samsung (1995–1996)
  • Tianjin Lifei (1997)
  • Tianjin Teda (1998–1999)
  • Tianjin Teda Dingxin (2000)
  • Tianjin Teda CEC (2001)
  • Tianjin Teda (2002)
  • Tianjin Kangshifu (2003–2004)
  • Tianjin Teda (seit 2005)

Platzierungen[Bearbeiten]

Saison 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Liga 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
Position 6 4 6 6 4 6 2 10 8 11

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]