Melbourne Victory

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Frauenfußballteam siehe Melbourne Victory (Frauenfußball).
Melbourne Victory
Melbourne victory.svg
Voller Name Melbourne Victory Football Club
Gegründet 2004
Stadion Etihad Stadium
Plätze 56.347
Präsident Anthony Di Pietro
Trainer Kevin Muscat
Homepage www.melbournevictory.com.au/
Liga A-League
2013/14 4. Platz
Heim
Auswärts

Der Melbourne Victory FC ist ein Fußballklub aus der australischen Stadt Melbourne. Die Mannschaft erhielt 2004 als eines von acht Teams die Lizenz für die zur Saison 2005/06 neu gegründete A-League. Das Team hat traditionell den höchsten Zuschauerdurchschnitt aller A-League-Mannschaften und gewann 2007 und 2009 die australische Meisterschaft.

Melbourne Victorys Farben sind marineblau, silber und weiß, wobei das marineblau die traditionellen Sportfarben des Staates Victoria darstellen soll. Das Vereinswappen und das Auswärtstrikot zeigen das „V“, ein Symbol das schon lange Zeit Sportteams aus Victoria gekennzeichnet hat.

Stadion[Bearbeiten]

Das Heimstadion des Klubs ist der AAMI Park (30.050 Plätze) und das Etihad Stadium (ehemalig Telstra Dome) (56.347 Plätze). Im Meisterschafts-Finale der Saison 2006/07 gegen den Sydney FC wurde mit 56.347 Zuschauern die Rekordkulisse für ein A-League-Spiel aufgestellt.

Kader der Saison 2013/14[Bearbeiten]

Nr. Position Name
1 AustralienAustralien TW Nathan Coe
2 ChileChile AB Pablo Contreras
3 ElfenbeinküsteElfenbeinküste AB Adama Traoré
4 AustralienAustralien AB Nick Ansell
5 AustralienAustralien MF Mark Milligan ((C)Kapitän der Mannschaft)
6 AustralienAustralien MF Leigh Broxham
7 BrasilienBrasilien MF Guilherme Finkler
8 MauritiusMauritius MF Jonathan Bru
9 NeuseelandNeuseeland ST Kosta Barbarouses
10 AustralienAustralien ST Archie Thompson
11 AustralienAustralien ST Connor Pain
13 AustralienAustralien ST Andrew Nabbout
14 AustralienAustralien MF James Troisi
15 AustralienAustralien MF Mitch Nichols
Nr. Position Name
17 AustralienAustralien MF James Jeggo
18 AustralienAustralien MF Francesco Stella
20 AustralienAustralien TW Lawrence Thomas
21 AustralienAustralien MF Luke O'Dea (Youth)
22 AustralienAustralien ST Jesse Makarounas
23 AustralienAustralien AB Adrian Leijer
24 AustralienAustralien AB Scott Galloway
25 AustralienAustralien AB Jason Geria
26 AustralienAustralien MF Jordan Brown (Youth)
27 AustralienAustralien MF Christopher Cristaldo (Youth)
28 AustralienAustralien MF Luc Jeggo (Youth)
29 AustralienAustralien ST John Buceto (Youth)
30 AustralienAustralien TW Luke Radonich (Youth)
31 AustralienAustralien AB Dylan Murnane (Youth)

Erfolge[Bearbeiten]

  • Australischer Meister: 2006/07, 2008/09
  • Australischer Meister der regulären Saison: 2006/07, 2008/09

Weblinks[Bearbeiten]