Ticky Holgado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ticky Holgado (Cannes 1997)

Ticky Holgado, eigentlich Joseph Holgado (* 24. Juni 1944 in Toulouse, Frankreich; † 22. Januar 2004 in Paris, Frankreich) war ein französischer Schauspieler, der sich auch als Sänger betätigte.

Leben[Bearbeiten]

Ticky Holgado, der mit Vornamen eigentlich Joseph hieß, spielte vorrangig in französischen Filmen und Fernsehserien mit. In den meisten Filmen Jean-Pierre Jeunets hatte er Nebenrollen, so in Delicatessen, Die Stadt der verlorenen Kinder, Die fabelhafte Welt der Amélie und Mathilde – Eine große Liebe.

Nebenbei betätigte sich Holgado auch musikalisch. So sang er in der Rockgruppe Ricky James & les Plastiqueurs und arbeitete im Management der Sänger Johnny Hallyday und Claude François.

Holgado starb 2004 mit 59 Jahren an Lungenkrebs, weswegen er in den Jahren zuvor bereits in medizinischer Behandlung war. Er war verheiratet und hatte ein Kind.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]