Titan Klin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HK Titan Klin
ХК Титан Клин
HK Titan KlinХК Титан Клин
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Chimik Klin (bis 1991)
HK Titan Klin (seit 1991)
Standort Klin, Russland
Vereinsfarben schwarz, gelb, blau
Liga Wysschaja Hockey-Liga
Spielstätte Eispalast Waleri Charlamow
Kapazität 1.500 Plätze
Geschäftsführer Below Wjatscheslaw Iwanowitsch
Cheftrainer Amelin Andrej Nikolajewitsch
Saison 2013/14 15. Platz, Playoff-Achtelfinale

Der HK Titan Klin (russisch ХК Титан Клин) ist ein russischer Eishockeyklub aus Klin. Die Mannschaft spielt seit 2011 in der Wysschaja Hockey-Liga und trägt ihre Heimspiele im Eispalast Waleri Charlamow, benannt nach dem früheren Eishockeyspieler Waleri Charlamow, aus. Die Vereinsfarben sind Grün, Gelb und Weiß.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Klub wurde unter dem Namen Chimik Klin gegründet, ehe 1991 die Umbenennung in Titan Klin erfolgte. In der Saison 2003/04 nahm die Mannschaft von Titan an der East European Hockey League teil und konnte den zwölf Spiele umfassenden Pokalwettbewerb selbiger gewinnen.

Bis 2010 nahm die Mannschaft am Spielbetrieb der Wysschaja Liga teil, bevor sie im Zuge der Ligenreform in die dritte Spielklasse, die Perwaja Liga, absteigen musste. Zur Saison 2011/12 wurde die Mannschaft als Expansionsteam wieder in die Wysschaja Hockey-Liga aufgenommen.

Titan Klin fungiert als Farmteam des KHL-Teilnehmers HK Metallurg Magnitogorsk.

Weblinks[Bearbeiten]