Tiziano Dall’Antonia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tiziano Dall’Antonia bei Gent-Wevelgem 2010

Tiziano Dall’Antonia (* 26. Juli 1983 in Vittorio Veneto) ist ein italienischer Radrennfahrer.[1]

Im Jahre 2005 konnte Dall’Antonia italienischer Zeitfahrmeister in der U23-Klasse werden und gewann die Trofeo Papà Cervi. Daraufhin bekam er 2006 einen Vertrag beim italienischen Professional Continental Team Ceramica Panaria-Navigare. Zu Beginn seiner ersten Saison dort wurde er Zehnter beim Doha International Grand Prix[2] und schaffte es später auf den zweiten Platz der dritten Etappe beim Circuit de Lorraine.

Erfolge[Bearbeiten]

2005
  • ItalienItalien Italienischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2010

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. panariasport.com: Porträt auf offizieller Webseite seines Radsportteams CSF-Group Navigare (englisch) abgerufen am 10. Juli 2008
  2. radsportseiten.net Ergebnisse Doha International GP 2006 abgerufen am 10. Juli 2008