Trofeo Alfredo Di Stéfano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Trofeo Alfredo Di Stéfano (dt. Alfredo-Di-Stéfano-Trophäe) ist eine von der spanischen Sportzeitung Marca vergebene Auszeichnung, die den besten Spieler der abgelaufenen spanischen Fußballsaison ehrt. Die Trophäe ist nach dem legendären Stürmer Alfredo Di Stéfano benannt, der zwischen 1953 und 1966 für Real Madrid und Espanyol Barcelona in 329 Spielen 227 Tore erzielte. Sie wurde nach der Saison 2007/08 erstmals verliehen.

Sieger[Bearbeiten]

Saison Sieger
Mannschaft
Zweiter
Mannschaft
Dritter
Mannschaft
2007/08 SpanienSpanien Raúl González Real Madrid ArgentinienArgentinien Sergio Agüero Atlético Madrid SpanienSpanien Iker Casillas Real Madrid
2008/09 ArgentinienArgentinien Lionel Messi FC Barcelona SpanienSpanien Andrés Iniesta FC Barcelona UruguayUruguay Diego Forlán Atlético Madrid
2009/10 ArgentinienArgentinien Lionel Messi FC Barcelona PortugalPortugal Cristiano Ronaldo Real Madrid SpanienSpanien Xavi Hernández FC Barcelona
2010/11 ArgentinienArgentinien Lionel Messi FC Barcelona PortugalPortugal Cristiano Ronaldo Real Madrid SpanienSpanien Xavi Hernández FC Barcelona
2011/12 PortugalPortugal Cristiano Ronaldo Real Madrid ArgentinienArgentinien Lionel Messi FC Barcelona SpanienSpanien Andrés Iniesta FC Barcelona
2012/13 PortugalPortugal Cristiano Ronaldo Real Madrid ArgentinienArgentinien Lionel Messi FC Barcelona SpanienSpanien Andrés Iniesta FC Barcelona
2013/14 PortugalPortugal Cristiano Ronaldo Real Madrid SpanienSpanien Diego Costa Atlético Madrid ArgentinienArgentinien Lionel Messi FC Barcelona

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]