Urrao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Urrao
Flagge von Urrao
Basisdaten
Fläche: 2.556 km2
Lage 6° 19′ N, 76° 8′ W6.3166666666667-76.1333333333331.800Koordinaten: 6° 19′ N, 76° 8′ W
Höhe ü. d. M.: 1.800 m
Einwohnerzahl (2005): 38.923
Dichte: 15 Einwohner/km2
Politik
Departamento: Antioquia
Bürgermeister: Jaime Alonso Quiceno
Internetpräsenz von Urrao
Lage
Lage von Urrao

Urrao ist eine kolumbianische Gemeinde in der Provinz Antioquia.

Geografie[Bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten]

Urrao liegt inmitten der Anden in den westlichen Kordilleren.

Ausdehnung des Stadtgebiets[Bearbeiten]

Von den etwa 40.000 Einwohnern leben 16.000 in einem städtischen und 24.000 in einem ländlichen Gebiet.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde 1781 gegründet.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Prägend für die Region ist die Landwirtschaft, es werden u. a. Granadillen, Obst, Zuckerrohr, Bohnen, Mais, Kartoffeln angebaut und es wird Tierzucht betrieben.

Weitere Wirtschaftszweige beschäftigen sich mit Erzabbau und Holzgewinnung.

Verkehr[Bearbeiten]

  • internationaler Flughafen Urrao (URR)

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]