Vielha e Mijaran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Vielha e Mijaran
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Vielha e Mijaran (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Lleida
Comarca: Val d’Aran
Koordinaten 42° 42′ N, 0° 48′ O42.70.8980Koordinaten: 42° 42′ N, 0° 48′ O
Höhe: 980 msnm
Fläche: 211,74 km²
Einwohner: 5.508 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 26,01 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 25243 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch, Aranesisch Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/eigene Sprache
Bürgermeister: Josep Calbetó i Giménez
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Website: www.vielha-mijaran.org/Vielha.html
Lage der Gemeinde
Localització de Vielha.png

Vielha e Mijaran (aran.; katalanisch Viella i Mijaran bzw. katalanisch Mitg Arán) ist eine katalanische Stadt in der Provinz Lleida im Nordosten Spaniens. Sie ist der Hauptort der Comarca Val d’Aran.

Parador Vielha bei Vielha e Mijaran

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im Val d’Aran, einem zentralen Pyrenäental etwa 120 km nördlich von Lleida am Oberlauf der Garonne und am Fuße des Maladeta-Massivs. Die Wasserscheide verläuft durch die Gemarkung.

Stadtgliederung[Bearbeiten]

Die Stadt entstand 1970 durch den Zusammenschluss der Orte Arròs e Vila, Betlan, Escunhau, Gausac, Vielha und Vilac. Der Hauptort ist Vielha.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Wichtigste Einnahmequelle ist der Fremdenverkehr. Hauptaktivitäten sind dabei Wandern, Reiten, Bergsteigen und Wintersport, insbesondere in Baqueira-Beret, dem größten Wintersportgebiet der Pyrenäen und ganz Spaniens

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vielha e Mijaran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).