Walter Machado da Silva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Waldo
Spielerinformationen
Voller Name Waldo Machado da Silva
Geburtstag 9. September 1934
Geburtsort NiteróiBrasilien
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1953–1954
1954–1961
1961–1970
1970–1971
Madureira Esporte Clube
Fluminense
FC Valencia
Hércules Alicante
 ?? 0(22)
403 (314)
296 (160)
Nationalmannschaft
1960 Brasilien 5 00(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Waldo Machado da Silva, genannt Waldo (* 9. September 1934 in Niterói, Brasilien) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Waldo Machado ist bis heute der Rekord-Torschütze bei Fluminense Rio de Janeiro mit 314 Toren in 403 Spielen. In Diensten von Fluminense feierte er 1957 und 1960 den Gewinn des Torneio Rio-São Paulo und holte 1960 den Brasilien-Pokal. Er war nach seinem Wechsel in die spanische Primera División 1961 der erste Brasilianer, der das Trikot des FC Valencia trug. Mit ihm begann eine überaus erfolgreiche Zeit des Vereins. Jeweils 1962 und 1963 gewann der Verein den Messestädte-Pokal (Vorläufer zum UEFA-Pokal), Waldo wurde dabei Torschützenkönig. Ein möglicher Dreifach-Triumph scheiterte 1964 erst im Finale an Real Saragossa. In der Saison 1966/67 gewann Waldo mit 24 Treffern die Pichichi-Trophäe, die dem spanischen Torschützenkönig verliehen wird, und feierte im gleichen Jahr mit Valencia den Sieg bei der Copa del Rey.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Aufgrund seines Wechsels in den europäischen Fußball spielte Waldo nur fünf Mal für die Brasilianische Fußballnationalmannschaft, alle Spiele im Jahr 1960. In diesen fünf Spielen erzielte er zwei Tore.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

Fluminense
FC Valencia

Weblinks[Bearbeiten]