Weitmannsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weitmannsee
Weitmannsee4.JPG
Geographische Lage Schwaben, Bayern
Zuflüsse Grundwasser / Niederschlag
Abfluss Grundwasser
Städte am Ufer Kissing, Mering
Größere Städte in der Nähe Augsburg, Königsbrunn
Daten
Koordinaten 48° 17′ 13″ N, 10° 57′ 2″ O48.28707777777810.950622222222501Koordinaten: 48° 17′ 13″ N, 10° 57′ 2″ O
Weitmannsee (Bayern)
Weitmannsee
Höhe über Meeresspiegel 501 m
Fläche ca. 33 ha Wasserfläche
ca. 3 ha Landfläche
ca. 36 ha Gesamtflächedep1f5
Länge ca. 1150 mdep1f6
Breite ca. 330 mdep1f7
Besonderheiten

über 30 Inseln

Der Weitmannsee liegt östlich des Lechs westlich von Kissing im Landkreis Aichach-Friedberg (Schwaben, Bayern).

Der durch Kiesabbau entstandene Weitmannsee zwischen Lech und Friedberger Ach ist heute eine großflächige Erholungslandschaft. Ein großer Parkplatz, Bademöglichkeiten für Kinder und Erwachsene, ausgedehnte Liege- und Spielwiesen, Kinderspielplatz, Beach-Volleyball-Feld, Wanderwege, Uferweg (3 km), eine Gaststätte mit öffentlicher WC-Anlage und eine DLRG-Station stehen den Besuchern zur Verfügung. Das Erholungsgebiet ist über die B2 zu erreichen. Kuhsee, Auensee, Ilsesee und Mandichosee befinden sich in der Nähe vom Weitmannsee (am Lech entlang) und sind auch gut mit dem Fahrrad zu erreichen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Weitmannsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien