Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Schweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:WPCH
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Filing cabinet icon.svg
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. (Unbeantwortete) Abschnitte mit nur 1 signierten Beitrag werden nach 90 Tagen archiviert.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

WP:B/A#Einbindungen von Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz OMA-tauglicher machen[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Ich habe dort vorgeschlagen, die Vorlageneinbindungen OMA-tauglicher zu machen. Nun gibt's dort weitere Vorschläge, zu welchen ich teilweise mangels Kenntnissen nicht Stellung nehmen kann. --Leyo 00:44, 7. Feb. 2012 (CET)

Die Detaildiskussion findet nun unter Vorlage Diskussion:Infobox Ort in der Schweiz#Überarbeitung statt. --Leyo 17:10, 7. Feb. 2012 (CET)

Projekte & Ideen einreichen beim Verein Wikimedia CH[Bearbeiten]

Guten Morgen,
gerne mache ich euch darauf aufmerksam, dass man im Juli und August bei Wikimedia CH Ideen und Projektvorschläge für das kommende Jahr einreichen kann. Das Ziel dieses jährlichen „Aufrufs“ ist es, unseren kommenden Jahresplan 2015 auf euren Ideen und Bedürfnissen aufzubauen. Wichtig: Damit das gelingt, müssen wir eure Ideen und Vorschläge kennen, denn nur wenn wir darüber Bescheid wissen, können wir unsere Aktivitäten auch danach ausrichten.
Weitere Infos gibt es hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia_CH/Aktivitäten_2015
Und bei Fragen wendet euch gerne an uns/mich. Lg, --Muriel Staub (WMCH) (Diskussion) 08:57, 7. Jul. 2014 (CEST)

Fortsetzung Wikipedia-Ateliers[Bearbeiten]

Ein paar Vorschläge für weitere WP-Ateliers mit möglichen Daten (30. August und 1. November): Hier. Grüsse, --Hadi (Diskussion) 16:31, 10. Jul. 2014 (CEST)

Albert Brüngger[Bearbeiten]

Hat vielleicht jemand was zu diesem Theaterschauspieler? Das TLS kennt ihn leider nicht, zumindestens nicht das online. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:06, 29. Jul. 2014 (CEST)

"Vorsteher" in {{Infobox Bundesbehörde Schweiz}}[Bearbeiten]

wg. #BVET → BLV bin ich auf folgendes Problem aufmerksam geworden:

Die Bundesämter haben alle eine(n) Direktor(in). Vorsteher(innen) haben die übergeordneten Departements. Ist es daher nicht besser dem Vorschlag unter Vorlage Diskussion:Infobox Bundesbehörde Schweiz#Leitung statt Vorsteher zu folgen und "Leitung" einzusetzen? LG --PigeonIP (Diskussion) 10:14, 31. Jul. 2014 (CEST)

Was spricht dagegen, „Direktor“ und „Vorsteher“ als Parameter zu haben? Allenfalls könnte auch „Direktion“ verwendet werden, um das m/f-Problem zu umgehen. --Leyo 20:55, 31. Jul. 2014 (CEST)
nix, du müsstest nur 61 Artikel noch einmal anfassen und gegebenenfalls korrigieren ;)
Gibt es neben Vorsteher und Direktion unter den schweizer Behörden noch was anderes? Bei der Bundeseinheit für die Lebensmittelkette werde ich z. B. nicht fündig. --PigeonIP (Diskussion) 21:26, 31. Jul. 2014 (CEST)
Hm, aus dem Organigramm wird seine Aufgabenbezeichnung auch nicht klar. --Leyo 01:00, 1. Aug. 2014 (CEST)
Effektiv werden nicht alle Behörden von Direktoren oder Direktorinnen geleitet. So wird der Oberzolldirektor in Französiche Generaldirektor genannt. Andere Einheiten sind allenfalls nur Sektionen oder Abteilungen. Generell gibt es etliche Quellen die zeigen, das Leiter einer bestimmten Einheit neutral "Vorsteher" genannt wurden (z.B. Vorsteher eines Zollamtes, Beispiel Artikel 3.) Direktor ist ein Titel, und keine reine Funktionsbezeichnung. Insofern ist Vorsteher als neutrale Begriff korrekt.mew 10:10, 24. Aug. 2014 (CEST)

Fortsetzung Wikipedia-Ateliers nun fixiert[Bearbeiten]

Ausschreibung weiterer WP-Ateliers am 30. August und 1. November in Bern: Wikipedia Diskussion:WikiProjekt_Schweiz/Atelier#Vorschläge Fortsetzung Wikipedia-Ateliers. Grüsse, --Hadi (Diskussion) 19:29, 20. Aug. 2014 (CEST)

Bereinigung Quartiere Zürich[Bearbeiten]

Auf Grund der offiziellen Dokumente, der aktiven Quartiervereine und auch den Anzeigeoptionen in der online Stadtkarte von Zürich wird klar, dass die öffentlich wahrgenommen Gliederung die Quartiere sind, und die sog. Statistischen Quartiere nur Untergliederungen für die Datenerhebung sind. Ich schlage deshalb vor, dass wir in Wikipedia die historischen Quartiere als Lemmata verwenden, die vorhandenen Artikel zusammenführen und die statistischen Quartiere als Abschnitte im jeweiligen Quartierartikel führen. Zudem kann es noch gewisse Überartikel zu den Stadtkreisen geben, nämlich dort wo mehrere Quartiere in einem Stadtkreis vereint sind.

Ich bin auch sehr dafür. Die Stadtquartiere sind historische Quartiere mit eigenem Wappen etc.. Die statistischen Quartiere sind dagegen vom statistischen Amt für Erhebungen eingerichtet worden. MAn führte zu jedem Kreis nochmals Quartiere ein, damit man überhaupt Tabellen erstellen konnte. Bsp. der kleine Stadtkreis "Altstadt" wurde gleich nochmals in vier statistische Quartiere aufgeteilt, obwohl das geschichtlich keinen Sinn macht. Das Problem ist auch, dass sie überhaupt "Quartiere" genannt werden und nicht einfach "Zonen". Es sind statistische Zonen. --Micha 10:06, 24. Aug. 2014 (CEST)
Würde auch ich unterstützen. Die Zusammenlegung ist allerdings nicht ganz so einfach, da die bisherigen Artikel beispielsweise betreffend die vier Altstadt«quartiere» sehr unterschiedlich ausgebaut sind. Es braucht da schon etliche Sorgfalt. --Freigut (Diskussion) 18:52, 10. Sep. 2014 (CEST)

22 Stadtquartiere[Bearbeiten]

Die 22 Stadtquartiere sind die folgenden. Sie entsprechen teilweise den Kreisartikeln und teilweise den Artikel der Quartiere. D.h. einige bisherige Artikel über die statistischen Quartiere müssten dementsprechend zu Redirects umgewandelt werden und man richtet für sie im Stadtquartierartikel einen eigenen Abschnitt ein. Das sehe dann so aus:

  • Affoltern
  • Albisrieden
  • Altstadt
  • Altstetten
  • Aussersihl
  • Enge
  • Fluntern
  • Hirslanden
  • Höngg
  • Hottingen
  • Industriequartier
  • Leimbach
  • Oberstrass
  • Oerlikon
  • Riesbach
  • Schwamendingen
  • Seebach
  • Unterstrass
  • Wiedikon
  • Wipkingen
  • Witikon
  • Wollishofen

--Micha 10:45, 24. Aug. 2014 (CEST)

34 statistische Quartiere -> 22 Stadtquartiere[Bearbeiten]

Das müsste so bereinigt werden. Man sieht es übrigens im Artikel Stadtteile der Stadt Zürich, die Quartiere mit Wappen, sind historische Quartiere. Bis auf zwei werden alle heute als Stadtquartiere benannt. Diese sind die gebräuchlichste Stadtgliederung. Wenn wir die Artikel aufschlüsseln, lassen sich am besten auch enzyklopädische Artikel mit Geschichtsabschnitt, Geografie, etc. schreiben.:

--Micha 10:45, 24. Aug. 2014 (CEST)

en:Languages in censuses and en:Race and ethnicity in censuses[Bearbeiten]

Pleas add information about this country to this articles.--Kaiyr (Diskussion) 11:36, 24. Aug. 2014 (CEST)

Piranha (ABC-Aufklärungsfahrzeug)[Bearbeiten]

Die Schweizer Armee hat früher jährlich ein Buch mit allen ihren aktuell eingesetzten Mitteln veröffentlicht. Falls dem noch immer so ist und falls jemand von Euch eine aktuelle Ausgabe davon hat, könntet ihr die Infobox vervollständigen? Danke und Gruss --MBurch (Diskussion) 15:51, 26. Aug. 2014 (CEST) Offensichtlich wird das Buch nicht mehr publiziert, schade (Quelle). --MBurch (Diskussion) 23:40, 3. Sep. 2014 (CEST)

Wikipedia EN Hilfe[Bearbeiten]

Fachkundige Hilfe würde geschätzt werden am en:Talk:1954 FIFA World Cup#German Spelling. Walter Görlitz (Diskussion) 17:06, 10. Sep. 2014 (CEST)

Discothek[Bearbeiten]

Was haltet ihr davon? Der Begriff wird zumindest in der Schweiz ziemlich oft verwendet (NZZ, Blick, Behörden). Oder sehe ich das falsch? --Leyo 22:42, 12. Sep. 2014 (CEST)

Nö ich sehe das mit der C -Variante auch so. Disco = Discothek. Das wir in der Schweiz Fremdwörter nicht so verbiegen wie Nördlich des Rheins sollte ja bekannt sein. --Bobo11 (Diskussion) 22:51, 12. Sep. 2014 (CEST)
Man müsste den Ursprung der Verwendung des Begriffs "Discothek" untersuchen. Oft hilft hier ein Blick ins Französische. Diskothek ist meinem Empfinden nach hierzulande ungewöhnlich. Der Duden ist bei solchen Dingen natürlich keine Referenz. --Filzstift  23:49, 12. Sep. 2014 (CEST)
"Unsere" Variante scheint eher vom englischen zu kommen. Die Disco jedenfalls, ist laut Duden ein englisches Fremdwort. Es ist ja so dass die Discomusik in Deutschland auch mit C geschrieben wird. Der Schreibunterschied wird ja damit begründet das Diskotehek ein griechisch Lehnwort sei. --Bobo11 (Diskussion) 11:50, 13. Sep. 2014 (CEST)

Generalswahl vom 3. August 1914[Bearbeiten]

Hallo allerseits. Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit dem obigen Artikel auseinandergesetzt und ihn gestern endlich in den ANR verschoben. Ich wäre sehr froh, wenn so viele wie möglich sich den Artikel einmal anschauen könnten. Mir geht es vor allem auch um das Sprachliche und Stilistische - Korrekturen sind sehr willkommen. Wenn jemand auch noch inhaltliche Verbesserungspunkte hat, ist dies umso besser. Vielen Dank im Voraus für eure Rückmeldungen und beste Grüße, Verschiedenes (Diskussion) 14:12, 13. Sep. 2014 (CEST)

La Creusaz[Bearbeiten]

Hallo zusammen, gibt es jemanden der Informationene zu Les Marécottes bzw. zur Uranprospektion La Creusaz hat, welche momentan auf Salvan VS weitergeleitet wird, jedoch in dem Artikel keinerlei Erwähnung findet. Eine zielführende Verlinkung wäre für das Portal:Minerale sehr interessant, da es sich hierbei um einen Fundort von 98 unterschiedlichen Mineralen handelt, zu dem auf dieser Seite [1] ein paar Quellen angegeben sind, zu denen ich aber keinen Zugriff habe. Vielleicht könnte ja jemand zumindest ein paar Sätze dazu schreiben? Besten Dank und Grüße --Klaproth (Diskussion) 22:29, 14. Sep. 2014 (CEST)

Pfeifer, H-R., M. Vust, N. Meisser, R. Doppenberg, R. Croci Torti, F-L. Domergue, C. Keller, and J. Hunziker. "Uranium-enrichment in soils and plants in the vicinity of a pitchblende vein at La Creusaz/Les Marecottes (W of Martigny, Valais, Switzerland)." Eclogae Geologicae Helvetiae 87, no. 2 (1994): 491-501.[2]
Brugger, Joel, Peter C. Burns, and Nicolas Meisser. "Contribution to the mineralogy of acid drainage of Uranium minerals: Marecottite and the zippeite-group." American Mineralogist 88, no. 4 (2003): 676-685.[3]
Brugger J, Wallwork K S, Meisser N, Pring A, Ondrus P, Cejka J (2006) Pseudojohannite from Jáchymov, Musonoï, and La Creusaz: A new member of the zippeite-group. American Mineralogist 91, 929-936.[4]
Meisser N, Brugger J, Ansermet S, Thélin P, Bussy F (2010) Françoisite-(Ce), a new mineral species from La Creusaz uranium deposit (Valais, Switzerland) and from Radium Ridge (Flinders Ranges, South Australia): Description and genesis. American Mineralogist 95, 1527-1532.[5]
Hilft ein bisschen. "Google is your friend", Google Scholar and rruff reference search as well ;) --Chris.urs-o (Diskussion) 10:18, 15. Sep. 2014 (CEST)
Ja, Pfeifer et al. habe ich hier nun auch gefunden: [6]
Die übrigen Quellen sind mir bekannt und zu spezifisch auf die Minerale zugeschnitten. Der Artikel zu Françoisit-(Ce) besteht ja schon und ist größtenteils durch die obige Quelle belegt. Dachte, dass es vielleicht jemanden gibt der sich in diesem Gebiet besser auskennt als ich. Werde das sonst anhand der Quelle von Pfeiffer et al. demnächst im Artikel einfügen. Grüße --Klaproth (Diskussion) 20:56, 15. Sep. 2014 (CEST)
Sorry. Mineralienatlas hat auch Referenzen: La Creusaz. Bibliographie Nicola Meisser: [7]
Meisser, Nicolas. "La minéralogie de l'uranium dans le massif des Aiguilles Rouges (Alpes occidentales)." PhD diss., Université de Lausanne-Faculté des sciences, 2003.
Meisser, Nicolas. La minéralogie de l'uranium dans le massif des Aiguilles Rouges. Beiträge zur Geologie der Schweiz, Geotechnische Serie, Nr. 96. Office fédéral de topographie swisstopo, 2012.
Gruss --Chris.urs-o (Diskussion) 04:18, 16. Sep. 2014 (CEST)