William Collins (Dichter)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Collins (* 25. Dezember 1721 in Chichester, England; † 12. Juni 1759 ebenda) war ein britischer Dichter.

Collins studierte in Oxford. Sein Werke erschienen bis 1750 als Oden.[1] Er wies der romantischen Odendichtung der englischen Literatur im 18. Jahrhundert aufgrund großer Freiheit und Originalität bei der Form- und Ausdrucksmöglichkeit den Weg.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Passions: An ode s. Michael Cox (Hrsg): The Concise Oxford Chronology of English Literature. Oxford University Press, Oxford 2004, ISBN 0-19-860634-6.