William Ross (Komponist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Ross (* 1948 in den Vereinigten Staaten) ist ein US-amerikanischer Komponist.

Biografie[Bearbeiten]

In seiner Kindheit erlernte William Ross der Erspielen des Pianos.[1] Nach seinem Schulabschluss studierte er Musik und debütierte mit dem von Martin M. Speer inszenierten Fernsehdrama Gezählte Stunden als Filmkomponist. Seitdem war er für den Score für Filme wie Die kleinen Superstrolche, Tin Cup und zuletzt A Very Harold & Kumar 3D Christmas verantwortlich.[2] Parallel dazu arbeitete er auch an anderen Filmscores, auch als Dirigent beim Einspielen des Soundtracks von Harry Potter und die Kammer des Schreckens.[3]

Seit dem 6. April 1981 ist Ross mit Janet Todosychuk verheiratet, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Serie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Interview With Composer William Ross - The Tale Of Despereaux, onemoviefiveviews.blogspot.de
  2. Meaning Through Music: An Interview With William Ross, fusionmagazine.org
  3. William Ross: Rising to the Occasion, runmovies.eu