Winnipeg Beach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Lagekarte von Winnipeg Beach
Innenstadt von Winnipeg Beach

Winnipeg Beach ist eine Kleinstadt die sich in der Interlake Region, in der kanadischen Provinz Manitoba befindet. Die Stadt wurde im Jahre 1900 von Sir William Whyte gegründet und befindet sich in der Nähe des Highway 9 und Highway 229 südwestlich vom Lake Winnipeg und ca. 56 km nördlich von der Großstadt Winnipeg. Die Kleinstadt grenzt an die Rural Municipality of Gimli, die Rural Municipality of St. Andrews, sowie dem Lake Winnipeg. Im Jahr 2006 war die Einwohnerzahl 1017. Die nächstgelegenen Kleinstädte sind Dunnottar, Gimli, Teulon, Clandeboye, Sandy Hook und Selkirk.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 1900 kaufte die Canadian Pacific Railway (CPR) 13 Hektar unbebautes Land 56 Km nördlich von Winnipeg. Kurze Zeit später begann man mit dem Bau der Kleinstadt. Um die Menschen ansiedeln zu lassen wurden mehrere Werbekampagnen gestartet, die u.a. den 3Km langen Sandstrand, mehrere Erholungsparks und andere Einrichtungen eingerichtet hat. Es folgten weitere Hotels, ein Pier und Parks. 1913 wurde das Winnipeg Beach so beliebt, dass die CPR 13 Züge einsetzen musste, die zwischen Winnipeg Beach und der Großstadt Winnipeg pendelten. Während 1950 verblasste die Attraktivität der Kleinstadt. Der Strand jedoch blieb ein beliebtes Ausflugsziel. Der Freizeitpark wurde im Jahre 1964 geschlossen.

Gegenwart[Bearbeiten]

Nachdem der Freizeitpark geschlossen wurde, investierte die Provinz Manitoba in die Stadt und baute diese in ein Erholungsgebiet um. Neben mehreren Restaurants, Hotels und ein Skateboarding Park wurden installiert. Des Weiteren wurden größere Parkmöglichkeiten geschaffen um genügend Kapazitäten in den Sommermonaten zu haben.

Weblinks[Bearbeiten]

50.505833333333-96.974166666667Koordinaten: 50° 30′ N, 96° 58′ W