Witim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Witim (Begriffsklärung) aufgeführt.
Witim
Вити́м
Ostsibirien mit Lage des Witim-Einzugsgebietes

Ostsibirien mit Lage des Witim-Einzugsgebietes

Daten
Gewässerkennzahl RU18030200112117100015361
Lage Burjatien, Region Transbaikalien, Oblast Irkutsk, Republik Sacha (Russland)
Flusssystem Lena
Abfluss über Lena → Arktischer Ozean
Zusammenfluss von Witimkan und Tschina
54° 20′ 23″ N, 112° 25′ 13″ O54.339722112.4202781171
Quellhöhe 1171 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in die Lena bei Witim59.452777777778112.59694444444176Koordinaten: 59° 27′ 10″ N, 112° 35′ 49″ O
59° 27′ 10″ N, 112° 35′ 49″ O59.452777777778112.59694444444176
Mündungshöhe 176 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 995 m
Länge 1837 km[1][2] (mit Quellfluss Witimkan 1978 km)
Einzugsgebiet 225.000 km²[1][2]
Abfluss am Pegel Bobaido[3]
AEo: 186.000 km²
Lage: 294 km oberhalb der Mündung
MQ 1912/1990
Mq 1912/1990
1560 m³/s
8,4 l/(s km²)
Abfluss am Pegel in Mündungsnähe[1] MQ
2000 m³/s
Linke Nebenflüsse Konda, Zipa, Muja, Mamakan, Mama
Rechte Nebenflüsse Karenga, Kalakan, Kalar, Kuanda, Sygykta, Bodaibo
Mittelstädte Bodaibo
Schiffbar ab Bodaibo
Witim (Mittellauf) nahe Bambuyki

Witim (Mittellauf) nahe Bambuyki

Einzugsgebiet des Witim mit Zuflüssen

Einzugsgebiet des Witim mit Zuflüssen

Witimkan
Вити́мкан
Gewässerkennzahl RU18030200112117100015378
Flusssystem Lena
Abfluss über Witim → Lena → Arktischer Ozean
Quelle im Ikatgebirge
53° 50′ 17″ N, 111° 9′ 56″ O53.838056111.165556
Vereinigung mit Tschina zum Witim
54° 20′ 23″ N, 112° 25′ 13″ O54.339722112.4202781171
Mündungshöhe 1171 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 141 km[4]
Einzugsgebiet 2580 km²[4]
Abfluss am Pegel Iwanowski[5]
AEo: 969 km²
Lage: 62 km oberhalb der Mündung
MQ 1957/1990
Mq 1957/1990
8,8 m³/s
9,1 l/(s km²)
Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Tschina
Чина
Gewässerkennzahl RU18030200112117100015644
Flusssystem Lena
Abfluss über Witim → Lena → Arktischer Ozean
Quelle Babanty-Berge (Witimplateau)
54° 43′ 1″ N, 113° 30′ 23″ O54.716887113.506358
Vereinigung mit Witimkan zum Witim
54° 20′ 23″ N, 112° 25′ 13″ O54.339722112.4202781171
Mündungshöhe 1171 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 132 km[6]
Einzugsgebiet 1830 km²[6]
Rechte Nebenflüsse TschinakanVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Witim (russisch Вити́м) ist ein 1837 km (mit rechtem Quellfluss Witimkan 1978 km) langer, südlicher und orografisch rechter Nebenfluss der Lena in Sibirien (asiatischer Teil Russlands).

Verlauf und Einzugsgebiet[Bearbeiten]

Der Witim entsteht knapp 200 km Luftlinie östlich des Baikalsees, in den östlichen Ausläufern des Ikatgebirges (Ikatski chrebet) unweit der Siedlung Warwarinski aus den Quellflüssen Witimkan von rechts und Tschina von links. Der längere Quellfluss Witimkan entspringt etwa 100 km südwestlich dieser Stelle, im Südteil des dort um 2500 m hohen Ikatgebirges in etwa 2100 m Höhe. Von seinem Ursprung schlängelt sich der Witim zunächst in südlicher, dann in östlicher bis nordöstlicher Richtung entlang dem Südostrand des Witimplateaus und verläuft nordwestlich des Jablonowygebirges. Später wendet er sich nordwärts, durchbricht die Gebirgsketten des Stanowoihochlands und erreicht die Siedlung Witim. Dort mündet er mit mehreren Armen in die Lena.

Das Einzugsgebiet des Witim, der nur in seinem Unterlauf ab der Stadt Bodaibo schiffbar ist, umfasst 225.000 km².

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Witim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Artikel Witim in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)
  2. a b Witim im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  3. Witim am Pegel Bobaido – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  4. a b Witikan im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  5. Witimkan am Pegel Iwanowski – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  6. a b Tschina im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)